FGE-Tagung: Wie geht es weiter mit der Energiewende?