Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Elektrische Energietechnik (B.Sc.)

 

Das Bachelor-Studium des Wirtschaftsingenieurwesens mit der Fachrichtung Elektrische Energietechnik der RWTH Aachen vermittelt alle relevanten Grundlagen, die den Studierenden ein breites Spektrum möglicher Arbeitsrichtungen eröffnen. Da Wirtschaftlichkeit gerade in der Energietechnik eine große Rolle spielt, wurde eine Vertiefung des Wirtschaftsingenieur-Studiums in diesem Bereich vorgesehen.

Die Ausbildung im Bereich der Ingenieurwissenschaften ist in den ersten Semestern eher mathematischer, naturwissenschaftlicher und allgemein elektrotechnischer Natur und vermittelt das relevante Wissen für die spätere Fokussierung in der Elektrischen Energietechnik. Parallel dazu werden aber die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre gelegt, die alle Wirtschaftsingenieurfachrichtungen gemeinsam haben.

Die konkrete Abfolge der Lehrveranstaltungen ist im Studienverlauf wiedergegeben.

 

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung ist die allgemeine oder einschlägig fachgebundene Hochschulreife (i.d.R. Abitur). Ausländische Studienbewerber, die keine deutsche Hochschulzugangsberechtigung, aber einen vergleichbaren Schulabschluss besitzen, bewerben sich über das International Office der RWTH Aachen.

Da das Studium sowohl mathematisch-naturwissenschaftlich als auch betriebswirtschaftlich geprägt ist, sind natürlich Neigungen in den beiden, sehr unterschiedlichen Bereichen wünschenswert. Gute bis sehr gute Noten in Mathe und Physik sind nicht verkehrt. Sie sehen die Versorgung mit Elektrischer Energie als eines der Zukunftsthemen der Menschheit an und wollen bei der Lösung von Problemen gerade auch an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft mit anpacken? Sie wollen nicht so sehr eine technische Lösung selber entwickeln, sondern eher die Rahmenbedingungen für die beste Lösung schaffen? Sie wollen eher den Überblick haben als in technischen Details aufgehen? Sie sind in der Lage, den Spagat zwischen zwei Welten zu schaffen - beide Seiten zu verstehen und die Kommunikationskanäle offen zu halten? Sie gehen dabei gerne auch kreativ vor und leisten in der Teamarbeit wertvolle Beiträge? Leistungsbereitschaft und auch Durchhaltevermögen - Eigenschaften, die in diesem Studium zum Erfolg führen - sind Ihnen nicht fremd? Wenn Sie sich hier angesprochen fühlen, ist es unwichtig, ob Sie männlichen oder weiblichen Geschlechtes sind. Das Studium des Wirtschaftsingenieurwesen in der Fachrichtung Elektrische Energietechnik ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.

Zur Studienorientierung bietet die RWTH Aachen allen Studieninteressierten ein Online-Selfassessment sowohl für Elektrotechnik, Informatik und Technische Informatik als auch für Wirtschaftswissenschaften an. Die Teilnahme ist kostenlos und anonym. Ergebnisse der SelfAssessments haben keine Auswirkung auf die Vergabe von Studienplätzen. Nachdem Sie am SelfAssessment teilgenommen haben, erhalten Sie online eine Teilnahmebescheinigung. Diese Teilnahme ist Voraussetzung zur Einschreibung in diesen Studiengang.

Da die Unterrichtssprache des Studiengangs Deutsch ist, sollten Sie die deutsche Sprache in Wort und Schrift bereits zu Studienbeginn gut beherrschen. Alle Studienbewerber, die Deutsch nicht als Muttersprache haben oder ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen den Nachweis über TestDaF (Niveaustufe 4 in allen Prüfungsbereichen), DSH (Niveaustufe 2 oder 3) oder eine gleichwertige Sprachprüfung vorweisen. Darüber hinaus sind gute und ausbaufähige Kenntnisse in Englisch von großem Nutzen, da Englisch die Kommunikationssprache für Ingenieure ist.

Ein Vorpraktikum ist nicht erforderlich!

 

Wann startet das Studium?

Termine und Fristen

 

Das Studium startet in jedem Wintersemester und dauert 6 Semester (3 Jahre). Das Wintersemester beginnt in Deutschland am 01.10. jeden Jahres. Die Vorlesungen fangen etwas später an. Die aktuellen Semestertermine werden vom Rektor bekanntgegeben.

Das Studium beginnt mit der Einführungswoche, die den Studierenden des ersten Semesters, die Orientierung an der Hochschule ermöglichen soll.

Die Bewerbungsfrist endet am 15.07. für das jeweils folgende Wintersemester. Zum Bewerbungsverfahren