Backup / Restore

 

Zielgruppen

Einrichtungen

Mitarbeitende

 

Das IT Center bietet mit dem Dienst „Backup/Restore“ allen nutzenden Einrichtungen die Möglichkeit, lokale Rechnersysteme und Server in den Instituten auf den Backupservern im IT Center versioniert zu sichern und bei Bedarf wiederherzustellen. Die Sicherung der Daten eines Rechners erfolgt in ein Bandarchiv. Dazu wird auf dem zu sichernden Rechner eine Client-Software installiert (Tivoli Storage Manager), die periodisch und automatisiert die Übertragung der Daten durchführt.

Die Teilnahme an diesem Service stellt sicher, dass Defekte an Rechnern, versehentliches Löschen/Überschreiben, Software-Fehler etc. nicht zum Verlust wissenschaftlicher Daten führen. Der Restore-Dienst erlaubt in solchen Fällen eine verlässliche und schnelle Wiederherstellung der Daten.

Die aktuelle Konfiguration ist in der Weise aufgebaut, dass der Ausfall einzelner Komponenten in der Regel nicht zu einem Betriebsausfall führt. So sind alle Netzwerk- und Storage-Area-Network (SAN)-Verbindungen sowie der Roboter-Greifer redundant ausgeführt. Die Verwendung mehrerer Server-Maschinen ermöglicht auch die Fortsetzung des Betriebes durch etablierte Übernahme-Methoden. Hierdurch können Betriebsunterbrechungen auf ein Minimum reduziert werden.

 

Dokumentationsportal

  1. In unserem Dokumentationsportal finden Sie detailliertere Informationen zu den jeweiligen Diensten des IT Centers, wie beispielsweise Anleitungen, FAQs, Konfigurationshinweise und Ankündigungen.
  2. Backup/Restore