Prüfungen

 
  1. Anmeldeverfahren zu Prüfungen
  2. Vorgehen und Konsequenzen bei Prüfungsabmeldungen
  3. Fragen zur Prüfungsanmeldung
 

Hinweis: Formulare zur Prüfungsanmeldung/ -abmeldung sowie Step-by-Step Anleitungen finden Sie im Downloadbereich!

 
04.05.2016
 

Achtung: Eine gleichzeitige Anmeldung zu PT1 und PT2 führt zu einem Anmeldefehler!

Kontrolle der modularen Prüfungsanmeldung bis zum 24.11.2017 durch Studierende erforderlich!

Bei einer gleichzeitigen Anmeldung zu PT1 und PT2 über modulare Anmeldeverfahren wählt das System eine Anmeldung aus. Dies ist nicht zwingend die zu PT 1. Sollten Sie sich zu PT1 und PT2 angemeldet haben und der Status des Anmeldeverfahrens zu PT2 ist zugeteilt, wird ausschließlich die zugeteilte Anmeldung, in diesem Fall PT2, ans ZPA übertragen. Nur die übertragene Prüfungsanmeldung, welche Ende Dezember/Anfang Januar auch unter „Angemeldete Prüfungen“ im Bereich  „Zentrales Prüfungsamt“ in CAMPUS-Office erscheint, ist gültig! Sie hätten, bei einer erfolgten Zuteilung zu PT2 folglich kein Recht, an PT1 teilzunehmen.

Was Sie tun müssen, wenn Sie sich bereits gleichzeitig zu PT1 und PT2 angemeldet haben, finden Sie auf dieser Seite im Fließtext.

 

Wichtiger Hinweis zur Prüfungsanmeldung: Anmeldung zu PT1 oder PT2

Um eine Prüfung in einem Semester ablegen zu können, ist eine Anmeldung über das entsprechende modulare Anmeldeverfahren zwingend erforderlich! Sollten zwei Prüfungstermine angeboten werden, entscheiden Sie in der Anmeldephase, ob Sie sich zum ersten Prüfungstermin (PT1) oder direkt zum zweiten Prüfungstermin (PT2) über das entsprechende modulare Prüfungsanmeldeverfahren anmelden möchten.

Die Fristen entnehmen Sie bitte unserem Prüfungshandout

Achtung! Eine gleichzeitige Anmeldung (zu PT1 und PT2) führt zu einem Anmeldefehler

Bei einer gleichzeitigen Anmeldung zu PT1 und PT2 über modulare Anmeldeverfahren wählt das System eine Anmeldung aus. Sollten Sie sich zu PT1 und PT2 angemeldet haben und beispielsweise ist der Status des Anmeldeverfahrens zu PT2 zugeteilt, wird ausschließlich diese Anmeldung ans ZPA übertragen. Nur die übertragene Prüfungsanmeldung, welche Ende Dezember/Anfang Januar (Wintersemester) bzw. Ende Juni (Sommersemester) auch unter „Angemeldete Prüfungen“ im Bereich „Zentrales Prüfungsamt“ in Campus-Office erscheint, ist gültig! Sie hätten bei einer erfolgten Zuteilung zu PT2 folglich kein Recht, an PT1 teilzunehmen.

Was kann ich tun, wenn ich mich bereits gleichzeitig zu PT1 und PT2 angemeldet habe?

Sollten Sie sich zu beiden Terminen einer Prüfung angemeldet haben, korrigieren Sie bitte die Anmeldung bis spätestens zum letzten Freitag im November (Wintersemester) bzw. letzten Freitag im Juni (Sommersemester) im entsprechenden modularen Prüfungsanmeldeverfahren, indem Sie sich von einem der beiden Termine abmelden!

Anmeldung zu PT1 (empfohlen)

Wenn Sie sich modular zu PT1 anmelden, können Sie i.d.R. bis 3 Werktage (Samstag = Werktag) vor dem Prüfungstermin über das VZPA zurücktreten. Nach einem erfolgten Rücktritt, Attest oder 5,0 in PT1 können Sie an PT2 teilnehmen. Achtung! Dazu müssen Sie sich bitte bis 7 Tage vor PT2 nochmal selber aktiv - diesmal über das VZPA - zum zweiten Termin anmelden.

Anmeldung zu PT2 (Achtung)

Sie verzichten auf PT1 und melden sich direkt modular zu PT2 an. Bedenken Sie bitte, dass wir an Fakultät 8 nur Prüfungen in dem Semester anbieten, in dem auch die Veranstaltung stattfindet. Eine Wiederholung der Prüfung wäre demnach ggf. erst ein Jahr später möglich. Ein Umentscheiden nach Ablauf der Anmeldefristen ist nicht möglich.