RWTH-Professor ist Ehrendoktor der Aalborg University

19.04.2017
Drei Männer bei Preisübergabe Lars Horn / Baghuset

Per Michael Johansen (rechts), Rektor der Aalborg University, und Eskild Holm Nielsen (links), Dekan der Technischen Fakultät für IT und Design, überreichen Joost-Pieter Katoen die Ehrendoktorwürde für herausragende Leistungen in der Informatik.

 

Professor Katoen leitet den Lehrstuhl für Informatik 2 der RWTH Aachen und forscht zudem in der Gruppe „Formale Methoden und Werkzeuge“ der Universität Twente in den Niederlanden. Katoen hat für seine wissenschaftlichen Aktivitäten in der Informatik, vor allem im Bereich der Softwaremodellierung und computergestützten Verifikation, die Ehrendoktorwürde der Universität Aalborg in Dänemark verliehen bekommen. Seine Forschungsbeiträge reichen von theoretischen und algorithmischen Leistungen bis hin zur Softwareentwicklung im industriellen Bereich, insbesondere auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrt. Er entwickelt Modelle zur Prüfung komplexer Systeme, bevor diese tatsächlich gebaut und programmiert werden. Somit ermöglicht er durch seine Arbeit eine Vorhersage der Reaktionen eines Systems auf bestimmte Szenarien.

Joost-Pieter Katoen ist Co-Autor des Haupt-Lehrbuchs zu den Prinzipien des Model Checking und Vorsitzender des Lenkungsausschusses der European Joint Conferences on Theory and Practice of Software (ETAPS), einer der größten Konferenzen über Theorie und Praxis der Software. Er studierte und promovierte an der Universität Twente und arbeitet seit 2004 an der RWTH Aachen. Als Postdoc war er zudem an der Universität Erlangen-Nürnberg tätig.

Redaktion: Presse und Kommunikation