Ingenieur/in für das Elektrolabor

Fachrichtung Elektrotechnik

Kontakt

Name

Dr.-Ing. Tobias Ostermann

Telephone

workPhone
+49 241 80-96517

E-Mail

Anbieter

Institut und Lehrstuhl für Flugsystemdynamik

Unser Profil

Das Institut für Flugsystemdynamik (FSD) der RWTH Aachen befasst sich mit der flugsystemdynamischen Auslegung und automatisierten Steuerung von Luftfahrzeugen, insbesondere unkonventioneller und unbemannter Konfigurationen. Die Forschungsschwerpunkte liegen dabei auf der Identifizierung, Modellbildung und Simulation sowie der Optimierung und Automatisierung. Zu diesem Zweck betreibt das Institut für Flugsystemdynamik unter anderem ein Elektrolabor, in dem alle elektrischen, elektronischen und messtechnischen Aufgaben im Rahmen der wissenschaftlichen Versuche des Instituts gelöst werden.

Ihr Profil

- Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Fachrichtung Elektrotechnik (Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation - idealerweise mit einschlägiger Berufserfahrung
- Fundierte Kenntnisse im Bereich analoger und digitaler Messtechnik und Steuerungselektronik
- Kenntnisse im Umgang mit IT Hardware
- Fähigkeit zur Teamarbeit
- Persönliches Engagement

Ihre Aufgaben

- Betreuung des Elektrolabors mit z. Zt. einem technischen Angestellten und vier studentischen Hilfskräften
- Beratung, Planung und Entwicklung von analoger und digitaler Messtechnik
- Entwicklung und Fertigung von Geräten für Elektrik, Elektronik, Feingeräteelektronik, Regelungstechnik und Steuerungstechnik in herkömmlicher- oder SMD-Technologie
- Wartung und Erweiterung der Rechner-Hardware sowie des LAN

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum 01.12.2017 zu besetzen und unbefristet.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Die Stelle ist bewertet mit EG 10 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbung
Nummer:20983
Frist:31.10.2017
Postalisch:Prof. Dr.-Ing. Dieter Moormann
Institut und Lehrstuhl für Flugsystemdynamik
RWTH Aachen University
Wüllnerstraße 7
52062 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads

Weitere Informationen