HIWI/WIHI: Aufbau/Erweiterung des "Future Logistics"-Testbetts

Die RWTH ist für diese Stellenausschreibung nicht verantwortlich.

Kontakt

Name

Christian Maasem

Telephone

workPhone
+49 241 47705-516

E-Mail

Anbieter

Center Connected Industry

Unser Profil

Im Center Connected Industry erforschen und testen wir an der Schnittstelle zwischen Industrie und Forschung den Einsatz neuer Technologien, bspw. 5G und Blockchain, in der industriellen Anwendung. Als Austauschpunkt zwischen industriellen Anwendern und Anbietern verstehen wir die Anforderungen der Praxis und können diese mit der wachsenden technischen Lösungsvielfalt in Einklang bringen.
Bauen Sie mit uns u.a. das Testbett für "Future Logistics" weiter aus, in dem wir Prozesse mit neuen Technologien neu denken, vernetzen, umsetzen und erlebbar machen.

Begleiten Sie die Umsetzung agiler Projekte mit renommierten Industriepartnern und entwickeln Sie neue Formate der Technologiebewertung, -beratung und -erprobung.

Industrierelevante Innovationen werden in allen Branchen und Bereichen durch IT und Daten getrieben. Arbeiten Sie mit Industriepartnern wie Ericsson, DB, und SICK an gemeinsamen Projekten und gestalten Sie mit uns praxisnahe Lösungen mit den Schlüsseltechnologien von morgen!

Ihr Profil

Unsere Anforderungen:

- Sie studieren Informatik, Wirtschaftsinformatik, Computational Engineering Science, Ingenieur- oder Naturwissenschaften mit starkem Bezug zu Technologie und IT
- Sie verfügen über eine engagierte, selbständige und leistungsorientierte Arbeitsweise
- Sie verfügen über gute bis sehr gute Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Felder: C/C++, Python, .Net, C#, Java

Wünschenswerte Kenntnisse:

- Web-Technologien: HTML, XML, JavaScript, PHP/Perl/Python, NodeJS, SQL,...
- Erfahrungen mit Arduino, TinkerForge oder anderen eingebetteten Systemen
- Erfahrungen mit Programmier- und Steuerungssystemen
- Kenntnisse in Netzwerk- und Systemadministration auf Linux- und Windows-Basis
- Technische Affinität mit schneller Auffassungsgabe gepaart mit Improvisationstalent

Ihre Aufgaben

- Konzeption & Aufbau industrieller Technologie-Prototypen (u. a. für 5G und Blockchain)
- Integration industrieller Soft- und Hardware-Systeme in der Center-Testumgebung
- Evaluierung und Aufbau modularer Technologiebaukästen und Tutorials
- Einrichtung und Wartung verschiedener Systeme und Demonstratoren
- Unterstützung bei Aufbau einer Referenzarchitektur für den vernetzten Datenaustausch

Wir bieten Ihnen:

- Mitarbeit in Projekten mit bekannten Unternehmen aus der Industrie und IT
- interessante und anspruchsvolle Aufgaben im Center Connected Industry
- die Möglichkeit zu flexibler Zeiteinteilung und selbständigem Arbeiten

Fragen beantwortet Ihnen gerne der Leiter des Centers Connected Industry Herr Christian Maasem, Tel.: 0241-47705-516.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und aktuellem Auszug des Notenspiegels per E-Mail an
Center Connected Industry

c/o EICe Aachen GmbH
Herr Christian Maasem
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
E-Mail: career@connectedindustry.net

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf mindestens 6 Monate.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 10-19 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbung
Nummer:25318
Frist:15.12.2018
Postalisch:Center Connected Industry
EICe Aachen GmbH
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen