Studentische Hilfskraft

Kontakt

Name

Sebastian Eusterholz

Telephone

workPhone
+49 24180-99912

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für computergestützte Analyse technischer Systeme

Unser Profil

Am CATS entwickeln wir neuartige Methoden zur Simulation komplexer Strömungsvorgänge. Dazu gehört auch die Simulation kunststoffverarbeitender Extrudern. Im Hinblick auf die Simulation sind derartige Strömunge besonders interessant, weil sowohl eine Temperaturkopplung, als auch ein nicht-newtonsches Materialverhalten berücksichtigt werden muss.
In unserem Projekt entwickeln wir ein numerisches Framework mit dessen Hilfe wir die Mischgüte von Einschneckenextrudern erhöhen wollen. Der Ansatz ist dabei auf Basis von Simulationen die Form und Verteilung bestehender Mischelemente zu verbessern.

Was wir bieten:
- Mitarbeit in den Bereichen Simulation, Geometrieparametrisierung und Optimierung
- Einblicke, Anwendung und Programmierung unseres FE-Strömungslösers
- Möglichkeiten von Abschlussarbeiten

Ihr Profil

- Sie haben Spaß an Programmierung und Simulation
- Sie streben eine Beschäftigungsdauer von mindestens einem halben Jahr an
- Sie sind Studierender der Fachrichtungen Maschinenbau, CES oder vergleichbarer Studiengänge
- Sie verfügen über Grundkenntnisse im Umgang mit Unix-basierten Betriebssystemen

Ihre Aufgaben

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an möglichen Themen. Bitte beachten Sie auch weitere Ausschreibungen auf der Institushomepage: http://www.cats.rwth-aachen.de/

- Entwicklung und Vergleich verschiedener Methoden zur automatisierten Netzerstellung ähnlicher Geometrien
- Formoptimierung einzelner Mischteile mithilfe des bestehenden Frameworks

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet zunächst auf drei Monate.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 8-10 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:25420
Postalisch:Lehrstuhl für computergestützte Analyse technischer Systeme
Sebastian Eusterholz
Schinkelstraße 2
52062 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.