Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) - Mobile autonome Robotersysteme und Mobile Manipulation

Die RWTH ist für diese Stellenausschreibung nicht verantwortlich.

Kontakt

Name

Dr. rer. nat René Vossen

Telephone

workPhone
+49 241 80-91170

E-Mail

Kontakt

Name

Christoph Henke

Telephone

workPhone
+49 241 80-91128

E-Mail

Anbieter

Institut für Unternehmenskybernetik e.V.

Unser Profil

Als interdisziplinärer Forschungsverbund ist das Cybernetics Lab ein Institut der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen University. Dabei wird der Lehrstuhl für Informationsmanagement im Maschinenbau (IMA) mit seinem integrierten Ansatz des Informations- und Wissensmanagements um die Verfahren des An-Instituts für Unternehmenskybernetik e.V. (IfU) ergänzt.

Die Forschungsgruppe Mobile Robotik beschäftigt sich hierbei insbesondere mit der Autonomie und Navigation von mobilen Robotersystemen in teil- und unstrukturierten Umgebungen. Gegenstand der Forschung sind u.a. die Zustandsschätzung mobiler Systeme auf Basis heterogener Sensordaten, die Umgebungskartierung und Lokalisierung in hochdynamischen, teil- und unstrukturierten Umgebungen, der mobilen Manipulation, sowie Anwendung und Weiterentwicklung von Methoden des maschinellen Lernens im Kontext mobiler Robotersysteme. Die Forschungsgruppe arbeitet dabei in anwendungsorientierten Forschungs- und Industrieprojekten mit zahlreichen Industriepartnern. Appliziert und Evaluiert werden die Systeme u.a. in der Intralogistik, der Montage, im Bereich Service-Robotics (In- und Outdoor), sowie auf Baustellen.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir kurzfristig wissenschaftliche Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen.
Wir bieten:
-Die Vertiefung fachlicher Fähigkeiten in anwendungsorientierter Forschung
-Mitarbeit in einem hochmotivierten, agilen und interdisziplinären Team in einem aktuellen Forschungsgebiet
-Gestaltungsfreiheit und die Berücksichtigung individueller Interessen zur persönlichen Weiterentwicklung

Ihr Profil

- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Gute Programmierkenntnisse in Python und C++
- Grundkenntnisse mit dem Robot Operating System (ROS) und in Linux (Ubuntu) sind erwünscht
- Ausgeprägte Kenntnisse in den Gebieten Robotik, Automatisierungstechnik, Regelungstechnik und Sensortechnologien
- Hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement, Eigeninitiative und Belastbarkeit
- Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine strukturierte Arbeitsweise
- Ausgeprägte Teamorientierung und Kommunikationsstärke

Ihre Aufgaben

- Konzeptionierung, Erforschung und Erprobung von Methoden und Konzepten im Kontext autonomer mobiler Robotersysteme für unterschiedlichste Einsatzbereiche
- Entwicklung von prototypischen Robotersystemen in unterschiedlichen Anwendungsbereichen
- Leitung und Bearbeitung von öffentlich geförderten und industriellen Projekten
- Betreuung und Gestaltung von Lehrveranstaltungen und studentischen Projekt- und Abschlussarbeiten
- Teilnahme an hochrenommierten internationalen Roboterwettbewerbe

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Option auf Verlängerung um 2 weitere Jahre besteht
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbung
Nummer:26311
Frist:15.03.2019
Postalisch:Institut für Unternehmenskybernetik e.V.
z Hd. Herrn Dr. rer. nat René Vossen
Dennewartstr. 27
52068 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads

Weitere Informationen