Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Kontakt

Name

Dennis Bosse

Telephone

workPhone
+49 241 80-95662

E-Mail

Anbieter

Chair for Wind Power Drives

Unser Profil

Der Chair for Wind Power Drives an der RWTH Aachen forscht auf dem Gebiet der Antriebssysteme von Windenergieanlagen (WEA). In zahlreichen Forschungsprojekten wurden in den letzten Jahrzehnten unterschiedliche Antriebssysteme von WEA sowie die Komponenten der Triebstränge kontinuierlich weiterentwickelt. Die experimentelle Untersuchung von WEA wird sowohl auf Komponenten- als auch auf Systemebene durchgeführt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort mehrere wissenschaftliche Mitarbeiter/Innen im Bereich Komponentenentwicklung zur Vermessung und Simulation verschiedener Triebstrangkonzepte von WEA.

Ihr Profil

- Überdurchschnittlicher Abschluss (Master oder vergleichbar) im Fachbereich Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik o.ä.
- Für die Bearbeitung der Forschungsthemen sind Vorkenntnisse im Bereich der Antriebstechnik von WEA wünschenswert (evtl. auch Einarbeitung über eine Abschlussarbeit)
- Gute Kommunikationsfähigkeit im Team
- Selbständige und praxisorientierte Arbeitsweise

Ihre Aufgaben

- Entwicklung von Simulationsmodellen für verschiedene Triebstrangkonzepte von WEA
- Validierung der Simulationen an Versuchsergebnissen sowie Vergleich zwischen unterschiedlichen Triebstrangkonzepten
- Aufbau einer Forschungsanlage auf dem 4MW Systemprüfstand des CWD, sowie Durchführung und Auswertung von Messkampagnen

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 1 Jahr. Die Möglichkeit der Verlängerung um 2 weitere Jahre besteht.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:27173
Frist:12.08.2019
Postalisch:Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung
RWTH Aachen
Frau Jenny Teßmann
52056 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads

Weitere Informationen