Studentische Hilfskraft

Entwicklung eines Kamera-basierten Trackers

Kontakt

Name

Matthias Bodenbenner

Telephone

workPhone
+49 241 80-20605

E-Mail

Anbieter

Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aaachen

Unser Profil

In der Herstellung komplexer Produkte, wie zum Beispiel Autos und Flugzeugen, sind Geräte zur präzisen Positionsbestimmung von Bauteilen fester Bestandteil moderner Produktionsprozesse. Modernste Koordinatenmessgeräte bestimmen die Position eines festgelegten Targets Mikrometer genau, haben aber teilweise Anschaffungskosten über 100 000?. Am Lehrstuhl entwickeln wir einen neuartigen kostengünstigen Kamera-basierten Tracker zur Erkennung, Verfolgung und Positionsbestimmung eines Schachbrett-Musters. Besondere Herausforderungen sind hier die robuste Erkennung des Schachbrett-Musters, effiziente und schnelle Verarbeitung der aufgenommenen Bilder, Kompensation systematischer Messfehler und die Regelung der Trackermotorik.
Zur Unterstützung der Weiterentwicklung unseres Trackers suchen wir eine studentische Hilfskraft.

Wir bieten dir:
-Einblick in spannende Themen der Forschung und Industrie
-Aktive Mitarbeit in aktuellen Forschungsprojekten
-Freundliches Arbeitsklima
-Internationales und interdisziplinäres Team
-Flexible Zeiteinteilung (z. B. Rücksicht auf Klausuren)

Ihr Profil

-Studium der Informatik/ Physik/ Mathematik/ Maschinenbau/ Elektrotechnik o.ä.
-Programmierkenntnisse (idealerweise in Python oder C++)
-Interesse an Bildverarbeitung und Messtechnik
-Eigenständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit
-Hohe Motivation und Lernbereitschaft

Ihre Aufgaben

-Allgemeine Entwicklung und Implementierung der Trackersoftware
-Weiterentwicklung und Implementierung des Bildverarbeitungsalgorithmus
-Entwicklung und Implementierung CUDA-optimierter Algorithmen
-Portierung der Python-Software in C++

Hast Du Interesse?
Über Deine Bewerbung freuen wir uns! Sende bitte Deinen Lebenslauf, eine Notenübersicht, relevante Arbeitszeugnisse oder sonstige Unterlagen als PDF an den aufgeführten Ansprechpartner. Bei Rückfragen stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 6 Monate. Eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses darüber hinaus ist möglich und wird seitens des Arbeitgebers gewünscht.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 9 Stunden. Die Stundenzahl kann auf Wunsch geringfügig angepasst werden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:27464
Postalisch:Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
z. Hd. Matthias Bodenbenner
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads