Studentische Hilfskraft

Programmierer/Softwareentwickler (m/w/d)

Kontakt

Name

Maximilian Waerder

Telephone

workPhone
+49 241 80-47727

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl und Institut für fluidtechnische Antriebe und Systeme (ifas)

Unser Profil

Das Institut für fluidtechnische Antriebe und Systeme (ifas) möchte das Angebot fluidtechnischer Lehre durch innovative Möglichkeiten der Kommunikation für Studierende interessanter, zugänglicher und greifbarer gestalten. Dazu soll ein Prüfstand weiterentwickelt werden, der zunächst grundlegende pneumatische Schaltungen und Funktionen demonstriert.
Das übergeordnete Ziel stellt die Einbindung dieses Prüfstands in die Remote Control Lab Umgebung dar. Der Prüfstand soll durch eine Online Anbindung von außen parametrier- und steuerbar sein und damit in Übungen und Vorlesungen für eine Vielzahl von Studierenden zugänglich gemacht werden. Dabei ist auf die dafür notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zu achten. Dafür soll ein neues Framework geschaffen werden, welches ein User- & Timemanagement sowie die Möglichkeit zur grafischen Visualisierung der Prozessgrößen beinhaltet. Hier sollen auf Web-Technologien zurückgegriffen werden (bspw. MQTT, Java, HTML5).
Der Job liefert einen interdisziplinären Einblick in die Themengebiete Automatisierungstechnik, Pneumatik, Elektro- und Informationstechnik.

Ihr Profil

Wir suchen ?
-Studierende der Ingenieurswissenschaften, Elektrotechnik oder Informatik
-Affinität zur Programmierung. Von Vorteil Erfahrung in: MQTT, HTML 5, Java/JavaScript
-Selbstständige Arbeitsweise

Ihre Aufgaben

Wir bieten ?
-eigenständige Projektbearbeitung
-10-19h/Woche Vertrag (HiWi mit oder ohne B.Sc. Abschluss)
-Einbindung in die Lehre
-Möglichkeit zur Erweiterung der Arbeiten auf praktische Tätigkeiten (bspw. Steuerungsprogrammierung, mechatronische Optimierung, uvm.)

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet 3 Monate. Eine Verlängerung ist vorgesehen.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 19 Stunden. Die Einteilung der Wochenarbeitszeit erfolgt auf Verhandlungsbasis.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:27649
Postalisch:Campus Boulevard 30
52074
Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads

Weitere Informationen