Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Fachrichtung Biologie, Biochemie oder artverwandtes Fach

Die RWTH ist für diese Stellenausschreibung nicht verantwortlich.

Kontakt

Name

Jacqueline Bufe

Telephone

workPhone
+49 241 80-88831

E-Mail

Anbieter

Institut für Biochemie und Molekulare Zellbiologie

Unser Profil

Am Institut für Biochemie und Molekulare Zellbiologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Fachrichtung Biologie, Biochemie oder artverwandtes Fach, mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 38,5 Std./W.) zu besetzen. Die Stelle ist projektbezogen befristet für die Dauer von 3 Jahren.

Ihr Profil

- PhD oder gleichwertige Kompetenz in Biologie, Biochemie und/oder Molekulare Zellbiologie
- Erfahrung in Proteinexpression und -aufreinigung sowie in der konfokalen Mikroskopie sind wünschenswert
- Interesse an biochemischen Arbeitsmethoden und life cell imaging, um die molekularen Mechanismen grundlegender zellbiologischer Prozesse zu entschlüsseln

Ihre Aufgaben

Unser Projekt: Funktionelle Analyse der mitotischen Chromatindekondensierung.

In Metazoan kondensiert das Chromatin am Anfang der Mitose massiv zu lichtmikroskopisch sichtbaren Chromosomen und dekondensiert in der Telophase, um den für die Transkription und Replikation kompetenten Chromatinzustand der Interphase wiederherzustellen. Wir analysieren die molekularen Mechanismen der Chromatindekondensation mit Hilfe von biochemischen und zellulären Assays. In in vitro Rekonstitutionssystemen stellen wir die entscheidenden Schritte der Chromatinentpackung zellfrei nach und identifizieren und charakterisieren wesentliche Faktoren, siehe z.B. Magalska et al, Dev Cell 31: 305-318. Mit Hilfe von Life Cell Imaging untersuchen wir den Ablauf in Zellen und sein Zusammenspiel mit anderen Zellprozessen wie Spindelabbau, Wiederaufbaus des Zellkerns in der Telophase oder den Kerntransport. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage (www. molcellbiol.ukaachen.de) und in den dort aufgeführten Publikationen.

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet projektbezogen auf drei Jahre.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L..

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:27664
Frist:15.08.2019
Postalisch:Direktor des Instituts für Biochemie und Molekulare Zellbiologie
Herrn Univ.-Prof. Dr. Wolfram Antonin
Uniklinik RWTH Aachen
Pauwelsstraße 30
52074 Aachen

Downloads