Projektkoordination (w/m/d) der Mentoring-Programme TANDEMstud und TANDEMdok

Kontakt

Name

Manuela Aye

Telephone

workPhone
+49 241 80 90636

E-Mail

Anbieter

Stabsstelle Integration Team - Human Resources, Gender and Diversity Management (IGaD)

Unser Profil

Das Integration Team - Human Resources, Gender and Diversity Management (IGaD) ist eine Stabsstelle des Rektorats der RWTH
Aachen. Sie sensibilisiert auf allen Hochschulebenen für die konstruktive Anerkennung von Unterschieden und gibt Impulse für die
aktive Förderung von Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird für die Dauer von einem
Jahr als Unterstützung der Projektleiterin eine Koordination (w/m/d) der Mentoring-Programme TANDEMstud und TANDEMdok
gesucht.

Ihr Profil

- abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium in einem
relevanten Fach oder vergleichbarer Abschluss
- Erfahrungen im Projekt- und Veranstaltungsmanagement
- Team- und Kommunikationsfähigkeit und Planungskompetenz
- sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
- sichere Beherrschung von MS-Office sowie Kenntnisse in Adobe
InDesign
- Berufserfahrung im Bereich Personalentwicklung für den
wissenschaftlichen Nachwuchs innerhalb einer Hochschule oder
Forschungseinrichtung, bevorzugt in der Karriereentwicklung, im
Mentoring o.ä.
- Erfahrungen mit Gender Mainstreaming und Diversity Management

Ihre Aufgaben

- Koordination der Mentoring-Programme TANDEMstud und TANDEMdok
- Vorbereitung und Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens
für neue Programmrunden
- Akquise und Begleitung der Mentorinnen und Mentoren
- Organisation, Durchführung und Evaluation von Workshop- und
Vernetzungsangeboten
- Unterstützung der Leiterin der Programme
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum 01.09.2019 zu besetzen und befristet auf 1 Jahr.
Die Befristung richtet sich nach § 14 Abs. 2 bzw. Abs. 3 Teilzeitbefristungesetz (TzBfG). Diese Stelle kann daher nicht mit Personen besetzt werden, die schon einmal in einem Arbeitsverhältnis zur RWTH Aachen gestanden haben. Ausnahmen gibt es für Personen, die das 52. Lebensjahr vollendet haben und beschäftigungslos sind.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit.
Die Stelle ist bewertet mit bis zu EG 11 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:27683
Frist:24.06.2019
Postalisch:RWTH Aachen
IGaD- Frau Manuela Aye
Templergraben 55
52056 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads

Weitere Informationen