Doktorand/in (m/w/d), Fachrichtung Naturwissenschaften oder artverwandte Fachrichtung

Kontakt

Name

Dr. rer. nat. Matthias Bartneck

Telephone

workPhone
+49 241 80-80662

E-Mail

Anbieter

Klinik für Gastroenterologie, Stoffwechselerkrankungen u. internistische Intensivmedizin

Ihr Profil

- abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) in Naturwissenschaften (Biologie) oder einer verwandten Fachrichtung
- Vorkenntnisse auf dem Gebiet RNA-basierter Medikamente und bioformatischen Datenbanken zum Design von snc-RNA-Sequenzen sind von Vorteil
- sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich

Ihre Aufgaben

Die Arbeitsgruppe fokussiert sich auf die Entwicklung neuer Immuntherapien auf der Basis von RNA-Nanoträgern.
Ein Schwerpunkt der Forschungsaktivität innerhalb eines DFG geförderten Projekts liegt in der Entwicklung neuer Lipid- und sncRNA Formulierung, für die Behandlung von Lebererkrankungen.
Molekulare Analysen mit humanen Primärzellen sowie entsprechende Tiermodelle bilden das Einsatzgebiet der Nanoträger. Laboranalytische Methoden wie Realtime-PCR, Multiplex-Zytokinanalysen sowie Zellsortierungen und Einzel-RNA-Sequenzierungen sind geplant.
Die hohe Interdisziplinarität des Projektes erfordert ein überdurchschnittliches Engagement, bietet jedoch die Chance, Kenntnisse in unterschiedlichsten Bereichen wie Lipid- und RNA-Chemie, Molekularbiologie, Immunologie und molekularen Bildgebungstechniken zu erlangen.

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet projektbezogen auf 3 Jahre.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 25,03 Stunden.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:28304
Frist:31.08.2019
Postalisch:Uniklinik RWTH Aachen
Klinik für Gastroenterologie, Stoffwechselerkrankungen u. internistische Intensivmedizin
z. H. H. Dr. rer. nat. Matthias Bartneck
Pauwelsstraße 30
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads