Studentische Hilfskraft

Unterstützung experimenteller Arbeiten

Kontakt

Name

Dennis Keller

Telephone

workPhone
+49 241 80-95607

E-Mail

Anbieter

Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Unser Profil

Das Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung erforscht das grundlegende strukturelle und tribologische Verhalten von Maschinenelementen und bildet dieses in experimentell validierten Modellbeschreibungen ab. Diese Modellbeschreibungen werden genutzt, um das Funktions-, Verlust- und Geräuschverhalten gesamthafter technischer Systeme mit Fokus auf die Antriebstechnik zu analysieren und zu gestalten. Die entwickelten Modelle dienen zudem der Erforschung und Entwicklung von Methoden des Model Based Systems Engineering als zentrales Element künftiger, industrieller Produktentstehungsprozesse.
Das zunehmende Umweltbewusstsein, verschärfte Emissionsgesetze sowie steigende Energiekosten erfordern eine kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz technischer Systeme. Radialwellendichtringe (RWDR) werden hierin milliardenfach eingesetzt und bieten somit ein großes Potential zur Steigerung der Energieeffizienz. Zur Reibungsreduzierung von RWDR werden am MSE hydrodynamisch wirksame Mikrostrukturen simulativ ausgelegt und mittels Lasermikrobearbeitung in die Dichtlippe von RWDR eingebracht.
Die Validierung der erzielbaren Reibungsreduzierung erfolgt experimentell. Hierzu wird am MSE ein Prüfstand zur Erfassung des Leckage- und Reibungsverhaltens mikrostrukturierter RWDR entwickelt und aufgebaut. Zur Unterstützung der Prüfstandsarbeiten wird eine studentische Hilfskraft benötigt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt nach Absprache 10-12 Stunden.

Ihr Profil

- Interesse an Themen der Antriebstechnik
- Vorkenntnisse in 3D-CAD-Software wünschenswert
- Gute Deutsch-und Englischkenntnisse

Ihre Aufgaben

- Unterstützung bei der Inbetriebnahme des Prüfstands
- Weiterentwicklung des Prüfstands sowie Konstruktion von Prüfstandskomponenten
- Ableitung von Zeichnungsunterlagen zur Bauteilfertigung
- Durchführung von Versuchen
- Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 6 Monate. Eine langfristige Beschäftigung ist erwünscht und wird angestrebt.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 10-12 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:28306
Postalisch:Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung
RWTH Aachen
Herrn Dennis Keller
52056 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads