Studentische Hilfskraft

Kontakt

Name

Tobias Mielke

Telephone

workPhone
+49 241 80-47743

E-Mail

Anbieter

Institut für fluidtechnische Antriebe und Systeme

Unser Profil

Das Institut für fluidtechnische Antriebe und Systeme (ifas) der RWTH Aachen University ist eines der weltweit größten und bekanntesten wissenschaftlichen Einrichtungen, die sich mit allen Aspekten der Fluidtechnik beschäftigt. Dazu gehören Hydraulik und Pneumatik sowie alle ihre Anwendungsbereiche. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, umfasst die aktuelle Forschung neben dem Maschinenbau zudem Bereiche wie Informationstechnologie, Regelungstechnik, Elektrotechnik, Tribologie und Chemie.
Wir zeichnen uns aus durch eine offene Kommunikationskultur sowie flache Hierarchien. Außerdem haben wir engen Kontakt zu internationalen Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Ihr Profil

-Eigenständige Arbeitsweise
-Interesse an fluidtechnischen Fragestellungen
-Begeisterung bei der Bearbeitung komplexer technischer Fragestellungen
-Idealerweise abgeschlossenes Fach Grundlagen der Fluidtechnik

Ihre Aufgaben

Sie werden mich bei der Bearbeitung von verschiedensten Projekten unterstützten und dabei eigenverantwortlich und je nach Möglichkeit Teilaspekte bearbeiten. Dabei werden Sie engen Kontakt zu den jeweiligen Projektpartner haben.
Inhaltlich werden Sie Konstruktions- und Prüfstandsarbeiten, Simulationsentwicklungen, Recherchen sowie die Erstellung von Präsentationen durchführen.

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an: tobias.mielke@ifas.rwth-aachen.de

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet bis 31.12.2019.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 10 Stunden. Die wöchentliche Arbeitszeit kann bis zu 19 h Stunden betragen.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:28326
Postalisch:ifas, RWTH University
Campus Boulevard 30
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.