Studentische Hilfskraft

Netflix-/Spotify-äquivalentes Geschäftsmodell für die Industrie

Kontakt

Name

Lucas Wenger, M.Sc.

Telephone

workPhone
+49 241 47705-506

E-Mail

Anbieter

FIR an der RWTH Aachen

Unser Profil

Das FIR ist eine branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen. Als leitendes Institut des Clusters Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus arbeiten wir forschungs- und industrieseitig an spannenden Themenstellungen komplexer Wertschöpfungsketten.

Der Nutzen von Industrie 4.0 ist für Unternehmen derzeit kaum sichtbar. Nur durch neue, digitale Geschäftsmodelle werden sie dazu befähigt, die technologischen Potenziale auch in wirtschaftlichen Erfolg umzusetzen. Netflix und Spotify sind Anbieter sogenannter Abo-/ Subscription-Geschäftsmodelle - der Kunde abonniert eine definierte Leistung des Anbieters für eine monatliche Zahlung.

Adaptiert für die produzierende Industrie, abonniert der Kunde die Produktivitätssteigerung durch den Anbieter. Neue revolutionäre Wettbewerbsvorteile werden durch dieses Geschäftsmodell für die produzierende Industrie mit Industrie 4.0 ermöglicht.

Du hast Interesse, mehr zu erfahren? Dann bewirb dich jetzt aussagekräftig, um bei der Entwicklung von Subscription-Geschäftsmodellen für produzierende Unternehmen mitzuwirken und den Mehrwert für Kunden und Anbieter zu realisieren.

Ihr Profil

- Großes Interesse an Industrie 4.0 und digitalen Geschäftsmodellen,
- Studierende_r aus den Bereichen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre o. ä. Fachrichtung,
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
- sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen,
- engagierte, teamorientierte und selbständige Arbeitsweise.
- Beabsichtigte Mindestdauer des Engagements: 1 Jahr.

Ihre Aufgaben

- Mitwirkung bei der Erarbeitung von Ergebnissen im Bereich Subscription-Geschäftsmodelle,
- Unterstützung im Tagesgeschäft,
- allgemeine Projektunterstützung bei Industrie- und Forschungsprojekten,
- Recherche von Veröffentlichung und Aufbereitung von Literatur,
Dokumentation von Ergebnissen in PowerPoint,
- Mitarbeit an wissenschaftlichen und praxisbezogenen Veröffentlichungen.

Wir bieten Ihnen:

- die Möglichkeit zu praxisnahem Wissenserwerb in Themenfeldern rund um Industrie 4.0
- zur Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen und Forschungspartnern,
- interessante und anspruchsvolle Aufgaben,
- die Möglichkeit zu flexibler Zeiteinteilung und eigenständigem Arbeiten in einem jungen, dynamischen Umfeld.

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf mind. 1 Jahr.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 10 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:28659
Postalisch:FIR an der RWTH Aachen
Lucas Wenger, M.Sc.
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen