Parken an der RWTH Aachen

  Autos auf einem Parkplatz RWTH Aachen

Die RWTH Aachen hat 2011 eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass jeder, der auf den Parkflächen der Hochschule parken möchte, einen Parkausweis benötigt.

 

Wer darf einen Parkausweis erwerben?

Grundsätzlich können alle Personen, die ein Job-Ticket erwerben dürfen, auch einen Parkausweis erwerben.

Außerdem dürfen folgende Personengruppen einen Parkausweis erwerben:

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RWTH Aachen ohne Anspruch auf ein Jobticket, etwa immatrikulierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Anspruch auf das Semesterticket haben
  • Studierende sowie studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte
  • Beschäftigte anderer Institutionen, die ihren Arbeitsplatz in Gebäuden der RWTH Aachen haben und dort hochschulbezogene Aufgaben wahrnehmen, sofern die Personalräte hierzu im Einzelfall oder allgemein zugestimmt haben
  • Beschäftigte derjenigen An-Institute der RWTH Aachen, die sämtliche zum jeweiligen An-Institut gehörende Flächen als RWTH-Parkraum zur Verfügung gestellt haben
  • Seniorenstudierende und Emeriti für die Parkzone U
  • Stipendiatinnen und Stipendiaten
  • Gäste von Hochschuleinrichtungen
  • Studierende, die Vorkurse besuchen
 

Wichtige Information

Schwerbehinderte Bedienstete und Studierende sowie Seniorenstudierende wenden sich bitte bezüglich ihrer Parkberechtigung zunächst an die Schwerbehindertenvertretung.

 

Nützlicher Hinweis

Über den RWTH-Navigator können Sie sich die Parkzonen im Hochschulbereich anzeigen lassen. Öffnen Sie dazu einfach das Einstellungsmenü oben links und klicken Sie auf Parkzonen einblenden.

 

Parkzonen

Es bestehen verschiedene Parkzonen, die Zuordnung der Nutzungsberechtigung richtet sich nach dem Dienstsitz eines jeden Bediensteten:

  • Liegt dieser im Bereich des Campus Mitte, also in Parkzone C, berechtigt der Parkausweis zur Nutzung der Parkflächen in Parkzone C und zusätzlich in Parkzone U.
  • Bei einem Dienstsitz im Bereich der Parkzone T, berechtigt dieser zusätzlich zum Parken in den Parkzonen C und U.
  • RWTH-Parkflächen, die außerhalb dieser Parkzonen liegenden, werden der Zone U zugeteilt.

Preis

Die Nutzer eines Job-Tickets erhalten optional einen Parkausweis, ohne dass weitere Kosten entstehen. Für alle anderen Berechtigten ist der Parkausweis kostenpflichtig. Hier finden Sie eine Preisübersicht für Parkausweise.

Die Mindestbezugsdauer beträgt sechs Monate. Ausnahme: Wenn Ihr Arbeitsvertrag zum Zeitpunkt der Antragstellung weniger als sechs weitere Monate dauert, können Sie den Parkausweis auch für weniger als sechs Monate beantragen.

Antrag

Für die Beantragung eines Parkausweises steht ein Online-Formular zur Verfügung. Hierfür ist die persönliche TIM-Kennung und das zugehörigen Passwort erforderlich. Nach Vertragsschluss wird der Parkausweis an die private Postadresse zugeschickt.

Bitte beachten Sie: Bei der Antragstellung können Sie bis zu drei Kennzeichen angeben. Der Ausweis berechtigt dann zum Parken mit den entsprechenden Fahrzeugen. Wenn Sie ein Mietfahrzeug nutzen, wählen Sie bitte im persönlichen Antragsformular den Punkt Mietfahrzeug.

 

Online-Beantragung und Sicherheitshinweis

Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt für die Online-Antragsformulare für Mitarbeitende und Studierende https-gesichert. Die Nutzung des Formulars und besonders die Eingabe beziehungsweise die Ansicht der Personal- und Kontodaten ist jedoch in einer unsicheren Umgebung wie etwa in Internet-Cafés, über das Handy oder per öffentlichem W-LAN grundsätzlich mit Sicherheitsrisiken verbunden.

Dieses Sicherheitsrisiko übernehmen Sie als Antragstellerin oder Antragsteller.

Wir empfehlen die Einwahl über einen VPN-Client in das Netz der RWTH Aachen oder die Nutzung eines Rechners innerhalb des RWTH-Netzes.

 

Parkraumüberwachung

Es findet eine Überwachung des gesamten Parkraumes statt. Dabei werden alle Parkflächen insbesondere während der Arbeitszeiten mindestens einmal täglich zu unregelmäßigen Zeiten kontrolliert. Wenn dies erforderlich ist, findet eine Überwachung darüber hinaus auch außerhalb der allgemeinen Arbeitszeiten statt. Die Parkraumüberwachung wird von hochschuleigenem Personal durchgeführt

Wenn Sie keine gültige Parkberechtigung besitzen, wird Ihr Kraftfahrzeug auf Veranlassung der RWTH Aachen durch eine beauftragte Fremdfirma abgeschleppt.

Bitte beachten Sie:

Bringen Sie Ihren Parkausweis im sichtbaren Bereich der Windschutzscheibe an, damit die Lesegeräte Ihren Parkausweis ordnungsgemäß erfassen können.