Betreuung für Kinder von Beschäftigten

 

Die RWTH Aachen ist bemüht, ihren Beschäftigten – in Ergänzung des Angebotes auf kommunaler Ebene – zusätzliche Angebote zur Kinderbetreuung zu machen.

 

Kindertagesstätte Königshügel

In der Kindertagesstätte Königshügel, einem Kooperationsprojekt zwischen der RWTH Aachen als Investor und dem Studierendenwerk Aachen als Träger werden Kinder im Alter ab 4 Monaten bis zum Schuleintritt betreut. Das Kita-Gebäude befindet sich auf dem Gelände des alten Botanischen Gartens der RWTH Aachen auf dem Königshügel in der Melatener Straße. Mindestens ein Elternteil muss an der RWTH Aachen beschäftigt sein und seinen Wohnsitz in Aachen haben. Die Anmeldung erfolgt über das KiTa Portal und über ein Anmeldeformular des Studierendenwerkes.

Auskunft erteilt:


Telefon: +49 241 80-93920

U3 Gruppen

In so genannten U3 Gruppen werden Kinder im Alter von 4 Monaten bis 3 Jahren von Tagesmüttern oder –vätern betreut.

Uni & Kind

Die Elterninitiative Uni & Kind, die Zuschüsse vom AStA und der RWTH Aachen erhält, bietet Studierenden und Beschäftigten der RWTH Aachen Betreuungsplätze für Kinder im Alter zwischen 1 und 3 Jahren an.

Universitätsklinikum Aachen

Für Beschäftigte am Universitätsklinikum Aachen stehen spezielle Angebote zur Kurzzeitbetreuung sowie die Betriebskindertagesstätte „Schneebergkids“ zur Verfügung.

Zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf am UKA berät das ,
Telefon: +49 241 80 80183

An-Institute

Beschäftigte an An-Instituten der RWTH Aachen erkundigen sich am besten bei ihren Personalverantwortlichen nach speziellen Unterstützungsmaßnahmen oder Vereinbarungen mit privaten KiTas.

Forschungszentrum Jülich

Für Kinder von Beschäftigten, die am Forschungszentrum Jülich tätig sind oder in der Nähe wohnen, stehen Betreuungsplätze in der KiTa Kleine Füchse Jülich zur Verfügung. Das Büro für Chancengleichheit des Forschungszentrums Jülich berät rund um das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie.