Graduiertenkollegs

  Forscherinnen im Labor Peter Winandy

Graduiertenkollegs sind Einrichtungen der Hochschulen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Kontakt

Name

Jutta Sauer

stellvertr. Abteilungsleiterin, Sachgebietsleiterin Nat. FF

Telefon

work
+49 241 80 90498

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Anne Eggeling

Forschungsreferentin

Telefon

work
+49 241 80 94364

E-Mail

E-Mail
 

In Graduiertenkollegs bilden innovative exzellente Forschung und darauf bezogene, strukturierte Nachwuchsförderung eine Einheit. Im Mittelpunkt steht die Qualifizierung von Doktorandinnen und Doktoranden im Rahmen eines fokussierten Forschungsprogramms.

Strukturierte Qualifizierung von Promovenden

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert mit ihren Graduiertenkollegs herausragende und besonders innovative Forschungsvorhaben. Sie weisen in inhaltlicher oder methodischer Hinsicht über den aktuellen Stand in dem jeweiligen Wissenschaftsgebiet hinaus oder versprechen durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit jenseits üblicher Kombinationen von Fächern oder Institutionen eine wissenschaftliche Neuorientierung.

Die ein Graduiertenkolleg tragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler müssen insofern aufgrund ihrer bisherigen wissenschaftlichen Leistungen erwarten lassen, diesem hohen Anspruch gerecht zu werden.

Besonders qualifizierte, international rekrutierte Doktorandinnen und Doktoranden erhalten dadurch die Möglichkeit, ihre Dissertationen in einem anspruchsvollen, von Zusammenarbeit geprägten Forschungsumfeld anzufertigen und fundierte Forschungsergebnisse zu erzielen.

Graduiertenkollegs an der RWTH Aachen

Beratung und Antragsprozess an der RWTH Aachen

Laufende DFG-Graduiertenkollegs

Abgeschlossene DFG-Graduiertenkollegs

 

Externe Links