EXIST-Gründerstipendium

 

Das EXIST-Gründerstipendium ist ein bundesweites Förderprogramm, das innovative Unternehmensgründungen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen in der Frühphase unterstützt.

Mit dem EXIST-Gründerstipendium wird die Entwicklung der Produkt-/Dienstleistungsidee und die Ausarbeitung eines Business Plans bis zur Unternehmensgründung unterstützt.

Der Antragsteller für die Förderung ist die Hochschule. Die angehenden Gründerinnen und Gründer entwickeln ein Ideenpapier, in dem sie ihr innovatives Geschäftsprojekt vorstellen. Die Hochschule benennt einen Mentor, der sich verpflichtet, die fachliche Begleitung zu übernehmen. Die Betreuung der Gründenden wird durch ein Gründungsnetzwerk sichergestellt. Die Hochschule stellt den Gründenden für die Dauer der Förderung (maximal 1 Jahr) einen Arbeitsplatz zur Verfügung.

Wer wird gefördert?

  • Wissenschaftler/innen aus öffentlichen, nicht gewinnorientierten außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Hochschulen.
  • Hochschulabsolventen und ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (bis zu fünf Jahre nach Abschluss beziehungsweise Ausscheiden).
  • Studierende, die zum Zeitpunkt der Antragstellung mindestens die Hälfte ihres Studiums absolviert haben.
  • Einzelgründer oder Gründerteams bis maximal drei Personen. Teams, die sich mehrheitlich aus Studierenden zusammensetzen, werden nur in Ausnahmefällen gefördert.
  • Eines der bis zu drei Teammitglieder kann auch mit einer qualifizierten Berufsausbildung als technische Mitarbeiterin/technischer Mitarbeiter gefördert werden oder der Abschluss eines Teammitglieds kann länger als fünf Jahre zurückliegen.

Was wird gefördert?

  • Innovative technologieorientierte Gründungsvorhaben.
  • Innovative wissensbasierte Dienstleistungen, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen.

Wie wird gefördert?

Sicherung des persönlichen Lebensunterhalts über ein Stipendium:

  • Promovierte Gründerinnen und Gründer: 3.000 Euro pro Monat
  • Absolventinnen und Absolventen mit Hochschulabschluss: 2.500 Euro pro Monat
  • Technische Mitarbeiterinnnen und Mitarbeiter: 2.000 Euro pro Monat
  • Studierende: 1.000 Euro pro Monat
  • Kinderzuschlag: 100 Euro pro Monat pro Kind
  • Sachausgaben: bis zu 10.000 Euro für Einzelgründungen (bei Teams maximal 30.000 Euro)
  • Coaching: 5.000 Euro

Die maximale Förderdauer beträgt ein Jahr.

Fördermittelgeber

Das EXIST-Gründerstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und wird durch den Europäischen Sozialfonds kofinanziert. Die Koordination erfolgt durch den Projektträger Jülich, kurz PTJ.