Die Profilbereiche der RWTH Aachen

  Glasfassade des Helmholtz-Instituts RWTH Aachen

Die Forschung an der RWTH Aachen konzentriert sich auf Fragestellungen, die sich aus den sogenannten „global challenges”, den großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit ergeben. Mit einem integrierten und interdisziplinären Ansatz sollen Lösungen für komplexe und vielschichtige Probleme entwickelt werden. Dazu wurden acht Profilbereiche eingerichtet:

Ansprechpartnerin

Brigitte Küppers

Name

Brigitte Küppers

Projektmanagerin Profilbereiche

Telefon

work
+49 241 80 96504

E-Mail

E-Mail
 

Computational Science & Engineering

Energy, Chemical & Process Engineering

Information & Communication Technology

Materials Science & Engineering

Medical Science & Technology

Molecular Science & Engineering

Mobility & Transport Engineering

Production Engineering

 

Die Profilbereiche bündeln die wissenschaftliche Expertise für die großen Forschungsfelder der RWTH. Der Erfolg der Profilbereiche setzt dabei eine exzellente Grundlagenforschung in den einzelnen Disziplinen voraus. Die Forschung der Profilbereiche wird jeweils von einem Steering Committee und seiner Sprecherin oder seinem Sprecher koordiniert.

  • Die Sprecher der Profilbereiche sind zentrale Ansprechpartner für ein jeweils breites Forschungsfeld. Sie vermitteln den Kontakt zu Ansprechpersonen für spezifische Forschungsfragen.
  • Die Profilbereiche koordinieren institutsübergreifend die Zusammenarbeit bei großen Forschungsprojekten und ermöglichen eine intensive interdisziplinäre Forschung.
  • Die Profilbereiche verfolgen Forschungs-Roadmaps, mit denen neue relevante Forschungsfragen frühzeitig adressiert werden können.
  • Die Profilbereiche unterstützen das Rektorat und die Fakultäten bei der Identifizierung von Schwerpunkten in Forschung und Lehre.
 
 
 

Die Profilbereiche der RWTH Aachen kurz vorgestellt