Gender Scholarships

 

The doctoral scholarships are part of the third funding line of the Excellence Initiative. Each doctoral scholarship recipient is conducting his or her own research project that includes a gender aspect, in order to contribute a interdisciplinary view to their research in varying areas such as medicine, computer engineering, geography, and mathematics.

The following 10 gender scholarships were awarded to young researchers during the first round of the Excellence Initiative:

Doctoral Scholarhips
Geschlechtsspezifische neuronale Korrelate einer Humor-geleiteten therapeutischen Intervention bei Depression Nils Kohn
(May 2008 – April 2011)
Denkformen des formalen Denkes – Eine empirische Studie zur spezifischen Kognition von Studienanfängern im Fach Mathematik Corinna Hänisch (November 2008 – November 2011)
Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Hirnentwicklung bei Jungen und Mädchen im Kindes- und Jugendalter Kristin Müller (September 2008 – August 2011)
Gender- und Diversity-sensitive Gestaltung von mobilen, verteilten Zugängen zu Elearning-Angeboten Mostafa Akbari (October 2008-September 2010)
Auswirkungen des demographischen Wandels und neuer Lebenskonzepte für das Alter auf die Raumstrukturen deutscher Großstadtregionen Natalia Zenk (February 2009 – January 2012)
Ursachen der Überrepräsentation von Männern auf Professorenebene im internationalen Vergleich unter besonderer Berücksichtigung der MINT-Fächer Michaela Jüttemann (April 2009 – March 2012)
Der Einfluss des Geschlechts auf die Nutzungsbereitschaft mobiler drahtloser (Informations-)Technologien Sylvia Kowalewski (née Gaul) (May 2009 – April 2012)
Wie funktioniert meine Lehre? Empirisches Forschungsinstrument für Gender- und Diversity-sensitive Evaluation von Blended-Learning-Szenarien Anna Lea Dyckhoff (May 2009 – April 2012)
Geschlechterspezifische Wohnstandortkriterien für Familien mit Kindern - Stadt und Peripherie Inken Tintemann (July 2009 – June 2012)
Gender- und Diversity-sensitives Design für eLearning-Systeme Anne-Christien Pielka (2008 – August 2010)