Beratung und Angebote für Schülerinnen, Schüler und Studieninteressierte

  Eine Gruppe Studierender Martin Braun

Kontakt

ZSB-Gebäude

Telefon

work
+49 241 80 94050

E-Mail

E-Mail
 

Einfach mal mit jemandem darüber reden!

Unsere Studienberaterinnen und Studienberater können Sie individuell informieren und unterstützen Sie bei vielen Fragen rund um den Einstieg ins Studium. Wir verstehen unsere Beratung als Hilfe zur Selbsthilfe. Wir begleiten Sie, Ihre ganz persönlichen Studienentscheidungen zu finden. Wir beraten Sie klientenzentriert, so dass Sie und Ihr Anliegen im Mittelpunkt stehen. Unsere Beratung zielt nicht darauf ab, für ein Studium an der RWTH Aachen zu werben. Unsere Gespräche orientieren sich nur an Ihren Anliegen und Interessen. Da wir der Schweigepflicht unterstehen, bleibt alles, was wir mit Ihnen besprechen, unter uns.

Infozeiten – Sprechstunden – individueller Termin

Je nach dem, mit welchem Anliegen Sie zu uns kommen, bietet es sich an, die offene Sprechstunde zu besuchen oder einen Beratungstermin zu vereinbaren. Hier finden Sie, wie Sie mit uns in Kontakt treten können und zu welchen Zeiten wir offene Sprechstunde haben.

Vorträge und Hochschulbesuche für Schülergruppen

Neben persönlichen Gesprächen bieten wir Infoveranstaltungen und Vorträge an, in denen sich Schülerinnen, Schüler, Studierende, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer zu allen Themen rund um Studienwahl und Studium informieren können. Entweder vor Ort in Ihrer Schule oder direkt an der RWTH. Wenn Sie uns an der RWTH besuchen, können Sie Ihre Informationsveranstaltung auch mit einer Hochschulführung und einem Vorlesungsbesuch verbinden. Wenden Sie sich mit Ihren Wünschen und Vorstellungen gern per an uns.

Unser Studienangebot – Überblick an drei Tagen

Unter dem Motto „Weißt du schon, was du studieren willst?“ finden jedes Jahr Ende Januar / Anfang Februar die Beratungstage statt. An insgesamt drei Tagen informieren die Fakultäten, Fachbereiche, Fachschaften und viele weitere Institutionen der Hochschule in Präsentationen und an Beratungsständen über das Studienangebot der RWTH. Vorträge zu weiteren wichtigen Fragestellungen rund ums Studium, wie zum Beispiel Studienentscheidung, Studienfinanzierung, Wohnen und Studienplatzvergabe, Institutsführungen, Fachvorträge und Probevorlesungen runden das Programm ab.

Unsere Schülerprogramme – Probieren geht vor Studieren!

An der RWTH Aachen gibt es aktuell über 50 Programme für Schülerinnen und Schüler: bereits Kinder in der Grundschule können die RWTH entdecken und im Laufe ihrer weiteren Schulzeit die Universität als Forschungs-, Studien- und Ausbildungsort kennenlernen. Die alters- und adressatengerechten Programme, wie beispielsweise Schülerlabore oder Schülerunis, bieten einen Einblick in die Vielfalt an Fächern und zugleich eine erste fachliche Orientierung. Unser Newsletter informiert zudem Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte über aktuelle Angebote und Neuigkeiten.

 

Übergang Schule-Hochschule – Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)

Im Rahmen der Landesinitiative zur Studien- und Berufsorientierung sollen Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 in verschiedenen Schritten lernen, ihre Kompetenzen und Fähigkeiten realistisch einzuschätzen und somit die richtige Studien- und Berufswahlentscheidung für ihre Zukunft zu treffen. Im Zuge von KAoA haben wir unser Angebot erweitert und bieten Ihnen vermehrt Vorträge sowie einen Workshop zur Studienentscheidung sowohl in Ihrer Schule als auch an der RWTH in Aachen an. Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Häufig gestellte Fragen

Mit welchen Fragestellungen kann ich mich an die Zentrale Studienberatung der RWTH Aachen wenden?

Die Zentrale Studienberatung der RWTH Aachen ist eine neutrale und kostenlose Beratungsstelle und erster Ansprechpartner für alle erdenklichen Fragen rund um ein Studium an der RWTH Aachen: Angebot, Orientierung, Anforderungen, Ablauf, Vorbereitung, Regeln bei Bewerbung-Zulassung-Einschreibung, Fachwechsel, psychosoziale Fragen, Beruf und Arbeitsmarkt, Infoveranstaltungen und Schulprogramme.

Egal, welches Anliegen Sie haben: Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wenn wir Ihnen nicht weiterhelfen können, leiten wir Sie an die richtigen Ansprechpersonen innerhalb oder außerhalb der RWTH Aachen weiter.

Wann komme ich am besten zur offenen Sprechstunde ohne Termin?

In die offene Sprechstunde können Sie während unserer Öffnungszeiten ohne Anmeldung kommen, wenn Sie kurze Rückfragen haben. Wenn Sie eine lange Anreise haben und nicht zu den Sprechzeiten eintreffen können, können Sie mit uns einen Termin vereinbaren.

Ich bin eine Studienbewerberin beziehungsweise ein Studienbewerber aus Deutschland oder einem anderen Land der EU – wie und wo kann ich mich informieren und wo muss ich mich bewerben, wenn ich an der RWTH studieren möchte?

Das Studierendensekretariat der RWTH Aachen ist zuständig für die organisatorische Durchführung der Bewerbung, Zulassung und Einschreibung der deutschen Studierenden beziehungsweise der ausländischen Bewerberinnen und Bewerber mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung – dem Abitur.

In zulassungsbeschränkten Studiengängen ist das Studierendensekretariat zudem für die Zulassung und Einschreibung von Bewerberinnen und Bewerbern aus anderen Mitgliedsstaaten der EU bzw. des EWR verantwortlich.

Weiterhin liegt in der Zuständigkeit der Abteilung die Rückmeldung, Beurlaubung und Exmatrikulation aller Studierenden sowie für die Einziehung der Studierendenschafts- und Sozialbeiträge.

 

Ich bin internationale Studienbewerberin beziehungsweise internationaler Studienbewerber (nicht-EU) – wie und wo kann ich mich informieren und wo muss ich mich bewerben, wenn ich an der RWTH Aachen studieren möchte?

Alle internationalen Studienbewerberinnen/internationalen Studienbewerber (nicht-EU) wenden sich direkt an das International Office, wenn es um die Themen Studienplatzvergabe, Bewerbung, Zulassung und Einschreibung sowie Sprachnachweise geht.

Auch bei sozialen Fragen, wie Visa-Angelegenheiten, Sprachnachweise et cetera unterstützt das International Office die internationalen Studienbewerberinnen und Studienbewerber.

Die Zentrale Studienberatung berät alle internationalen Studieninteressierten gerne zu allen Fragen rund um die Themen Studienangebot und Studienfachwahl.

Thema Studienentscheidung – wo finde ich wichtige Tipps?

Wichtige Informationen zum Thema Studienentscheidung bekommen Sie in der Zentralen Studienberatung der RWTH Aachen.

Die ZSB berät Sie mit Detailinformationen nur zu den Studiengängen der RWTH Aachen – zu Studienmöglichkeiten an anderen Hochschulen erhalten Sie grundlegende allgemeine Informationen.

Auch wenn Sie noch nicht wissen, ob Sie überhaupt studieren möchten oder wenn Sie sich für ein Studium entscheiden, aber nicht wissen, welches Fach Sie an einer Universität oder Fachhochschule auswählen sollen: Sie können sich in unserer offenen Sprechstunde oder im vereinbartenTermin in einem persönlichen Gespräch ausführlich beraten lassen.

In der Broschüre Wegweiser Studium finden Sie Vorlesungen zum Hineinschnuppern und Hinweise zu verschiedenen Vorträgen zu diesem Themenfeld, die regelmäßig stattfinden.

Wo finde ich eine Liste aller Studiengänge und Studienabschlüsse der RWTH Aachen oder eine Liste der Fachstudienberatungsstellen und Fachschaften?

Eine aktuelle Liste aller Studiengänge, die an der RWTH Aachen angeboten werden, finden Sie auf der RWTH-Webseite.

Jedes einzelne Studienfach an der RWTH Aachen hat eine eigene Beratungsstelle – die sogenannten Fachstudienberatungen. Zudem haben viele Studienfächer auch studentische Vertretungen – die sogenannten Fachschaften.

NC-Tabellen – wie liest man sie und welche Orientierung bieten sie?

Die RWTH und hochschulstart veröffentlichen die NC-Werte der Vorjahre auf ihren Webseiten. Erfahrungsgemäß führen diese NC-Tabellen zu vielen Missverständnissen, so dass wir Ihnen hier eine kleine Lesehilfe anbieten.
Die NC-Werte beziehen sich immer auf das letzte Vergabeverfahren und können erst bekannt gegeben werden, wenn das Verfahren abgeschlossen ist. Sie sind nichts anderes als die Werte der Bewerberinnen und Bewerber, die in der Vorjahresvergabe noch zugelassen werden konnten. Es ist keineswegs so, dass die Unis die NC-Werte vorher festlegen und die Bewerberinnen und Bewerber sich ihre Chancen ausrechnen können. NC-Werte sind lediglich eine grobe Orientierung für die nächsten Semester.

In NC-Tabellen steht hinter einer Note meist noch ein Wartezeitwert bzw. hinter dem Wartezeitwert eine Durchschnittsnote. Darüber hinaus finden Sie noch Angaben zu Dienst und Los. Dies sind nachrangige Kriterien, die dann hinzugezogen werden, wenn in der Rangliste Gleichrangige noch einmal untersortiert werden mussten.
Hier finden Sie ein Beispiel, wie solche NC-Werte richtig gelesen werden.

Viele Studieninteressierte versuchen, mit Hilfe von NC-Tabellen des Vorjahres ihre Chancen abzuschätzen, aber:

  • Die Anzahl der Studienplätze, die die Hochschule zur Verfügung stellen kann, ist nicht immer die Gleiche. Sie kann verkleinert oder vergrößert werden.
  • Die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber kann stark variieren. Hier gibt es durchaus Trends.
  • Durch Nachrücken nicht angenommener Plätze können NC-Werte nach der Veröffentlichung noch nach unten sinken.

SelfAssessment-Tests an der RWTH Aachen – was muss ich beachten?

Die RWTH Aachen bietet Studieninteressierten mit den SelfAssessments eine wichtige Orientierungshilfe für eine fundierte Studienentscheidung. Die Teilnahme an den fachspezifischen SelfAssessments muss bei der Einschreibung nachgewiesen werden; jedoch spielt das Ergebnis für die Einschreibung keine Rolle, sondern soll Ihnen ausschließlich bei Ihrer Studienentscheidung helfen.

An wen wende ich mich, wenn ich Fragen zum Vorpraktikum habe?

Bei einigen Bachelor-Studiengängen der RWTH Aachen gibt es verpflichtende Vorpraktika als Einschreibevoraussetzung.

Alle Fragen zu den Vorpraktika beantworten direkt und ausschließlich die entsprechenden Fachstudienberatungsstellen der Fakultäten oder die Praktikantenämter Maschinenbau und Bauingenieurwesen.

Vorkurse an der RWTH Aachen – was ist das?

Als ideale Überbrückung in der Übergangsphase zwischen der Schule und dem Studium haben sich die freiwilligen Vorkurse an der RWTH Aachen etabliert. Neben der rein fachlichen Wiederholung und Auffrischung von Schulfächern wie Mathematik und Chemie helfen die Vorkurse vor allem auch beim sozialen Einstieg an der RWTH Aachen: Sie lernen die RWTH und die Stadt Aachen schon vor dem Studienbeginn kennen und schließen oft erste Freundschaften mit Kommilitoninnen und Kommilitonen.

Soziale Fragen rund ums Studium – wo finde ich Hilfe?

Gerne berät die Zentrale Studienberatung Sie auch bei sozialen Fragen rund ums Studium.
Viele weitere Felder betreut der AStA der RWTH Aachen: Studienfinanzierung, Wohnen, Studieren mit Behinderung und chronischer Erkrankung, Studieren mit Kind etc. Zudem hat der AStA eine Rechtsberatungsstelle für Studierende.

Ihren BAföG-Antrag stellen Sie direkt im Studierendenwerk Aachen.

Zentrale Studienberatung oder Fachstudienberatung? Wo liegt der Unterschied?

Die Zentrale Studienberatung informiert sie nicht nur über alle Fächer und Entscheidungshilfen, sondern auch über die Bewerbungsverfahren und soziale Fragen rund um Ihren Studienbeginn. Fachstudienberaterinnen und -berater dagegen beraten speziell zu einem bestimmten Fach und beantworten Ihnen Detailfragen. Ihre Aufgabe ist es, Studierende zu Studieninhalten, zum Studienablauf und zu prüfungsrechtlichen Fragen zu beraten.