Rückmeldung Wintersemester 2016/17

  Studierende vor dem SuperC Martin Lux

Kontakt

Name

Brunhilde Herzog

Buchstabe A-G

Telefon

work
+49 241 80 94021

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Monika Paquet

Buchstabe F - K

Telefon

work
+49 241 80 94008

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Willibert Dahmen

Buchstabe L - R

Telefon

work
+49 241 80 94009

E-Mail

E-Mail
 

Immatrikulierte Studierende müssen sich vor Beginn eines jeden Semesters innerhalb der Rückmeldefrist bei der RWTH Aachen zurückmelden, um ihr Studium fortsetzen zu können. Das Studierendensekretariat verschickt mit Beginn sowie eine Woche vor Ende der Rückmeldefrist eine Erinnerungs-E-Mail mit den notwendigen Informationen. Dazu zählen Rückmeldefrist des Semesters, Ende der Rückmeldefrist, Höhe des Studierendenschafts- und Sozialbeitrages, Verwendungszweck, Bankverbindung sowie ein Hinweis auf Campus Office.

Wie erfolgt die Rückmeldung?

Mit dem fristgerechten Eingang des Studierendenschafts- und Sozialbeitrages auf dem Konto der RWTH Aachen erfolgt die Rückmeldung. Durch Einzahlung des Betrages erklären Sie, Ihr Studium an der RWTH Aachen fortsetzen zu wollen.

Es zählt der Tag des Zahlungseingangs auf dem Konto der RWTH Aachen, die sogenannte Wertstellung.

 

Rückmeldung zum Wintersemester 2016/17

Bitte achten Sie darauf, dass der Betrag in Höhe von 244,75 Euro spätestens am 1. September 2016 auf dem Konto der RWTH Aachen eingegangen ist und dass der Verwendungszweck richtig angegeben wird.

 

Bei verspäteter Rückmeldung wird eine Verspätungsgebühr nach der Abgabensatzung der RWTH Aachen vom 25. Juli 2011 fällig.

Kontoinformationen für Zahlungen
IBAN DE 34 3905 0000 0000 0145 22
BIC AACSDE33XXX
Kreditinstitut Sparkasse Aachen
Empfängerin Kasse der RWTH Aachen

Sofern der Studierendenschafts- und Sozialbeitrag Ihrer Matrikelnummer zugeordnet werden konnte und keine Rückmeldesperre eingetragen wurde, erfolgt die Rückmeldung. Die Zuordnung erfolgt über den im Campus Office angegebenen Verwendungszweck.

Aktuellen Status einsehen

Über das Campus Office können Sie unter dem Punkt Rückmelden und Bezahlen Ihren aktuellen Status einsehen. Sofern die Rückmeldung vorgenommen werden konnte, können Sie über den Punkt Bescheinigungen Ihre aktuellen Studienbescheinigungen herunterladen.

Gesperrte Rückmeldung

Sofern Ihre Rückmeldung gesperrt wurde, zum Beispiel aufgrund von Verbindlichkeiten bei der Krankenkasse oder der Hochschulbibliothek, werden Sie hierauf entsprechend hingewiesen.

Gesperrte Rückmeldung bei Austauschstudierenden

Austauschstudierende melden sich auf dieselbe Art zurück, wie reguläre Studierende der RWTH Aachen. Eine Besonderheit gibt es bei Austauschstudierenden, die ihren Aufenthalt um ein weiteres Semester verlängern, die also länger bleiben, als ursprünglich geplant. Die Rückmeldung für diese Studierenden ist zunächst gesperrt.
Um die Verlängerung zu beantragen und die Rückmeldung zu ermöglichen benötigt das International Office eine Bestätigung des Departmental Coordinators Ihrer Fakultät. Diese Bestätigung muss für jedes weitere Verlängerungssemester eingereicht werden.

Nach Erhalt dieser Bestätigung wird Ihr Studienkonto entsperrt, so dass Sie sich für das folgende Semester rückmelden können. Kümmern Sie sich bitte frühzeitig um die Verlängerungsbestätigung aus der Fakultät, damit Sie sich fristgerecht rückmelden können.

Bei Fragen steht Ihnen das International Office gerne zur Verfügung.

 

Höhe und Zusammensetzung des Studierendenschafts- und Sozialbeitrages

Welchen Betrag Sie jeweils aktuell für das folgende Semester überweisen müssen, erfahren Sie über Campus Office. Welchen Verwendungszweck Sie individuell angeben müssen, damit der Zahlungseingang automatisch mit Ihrer Matrikelnummer verknüpft wird, erfahren Sie in Ihrem persönlichen Account im Bereich Studierendensekretariat unter Rückmelden und Bezahlen.

So setzt sich der Semesterbeitrag in Höhe von 244,75 Euro zusammen
Studierendenschaftsbeitrag
AStA 4,55 Euro
Studierendensport 1,10 Euro
Kinderbetreuung an der RWTH Aachen 1,50 Euro
studentischer Hilfsfonds 0,01 Euro
Hochschulradio Aachen 0,50 Euro
Kármán-Hochschulzeitung 0,05 Euro
Queerreferat an den Aachener Hochschulen e.V. 0,19 Euro
Fachschaften 1,00 Euro
Mobilitätsbeitrag Semesterticket 113,25 Euro
Erweiterung NRW-Ticket 49,50 Euro
Mobilitätshärtefonds 0,10 Euro
Sozialbeitrag an das Studierendenwerk 73,00 Euro
 

Was passiert bei verspäteter Rückmeldung?

Bei verspäteter Rückmeldung wird eine Verspätungsgebühr nach der Abgabensatzung der RWTH Aachen vom 25. Juli 2011 fällig. Diese beträgt derzeit 7,60 Euro.

Bis zur Rückmeldung erfolgt kein Versand des Semestertickets und eine Anmeldung zu Prüfungen oder Lehrveranstaltungen über Campus Office ist ebenfalls nicht möglich.

Sollte der Studierendenschafts- und Sozialbeitrag nicht bis zum 31. Oktober eines Jahres für ein Wintersemester beziehungsweise zum 30. April eines Jahres für ein Sommersemester überwiesen worden sein, erfolgt die Exmatrikulation seitens der Hochschule.

Rückmeldung ist nicht erfolgt

Sie haben den Studierendenschafts- und Sozialbeitrag eingezahlt, aber eine Rückmeldung ist nicht erfolgt? Hier muss der Einzelfall betrachtet werden. Bitte schreiben Sie hierzu eine kurze an das Studierendensekretariat. Geben Sie darin bitte unbedingt Ihre Matrikelnummer an.

Sollten Sie irrtümlich einen zu hohen Beitrag entrichtet haben, können Sie mit dem Antrag auf Rückerstattung zu viel entrichteter Gebühren und Beitrag eine Erstattung dieses Betrages beantragen. Wir möchten Sie bitten, diesen Antrag zeitnah im Studierendensekretariat persönlich oder postalisch einzureichen.