Beratung und Angebote für Studierende

  Studienberaterin und Studierender im Gespräch Zentrale Studienberatung

Kontakt

ZSB-Gebäude

Telefon

work
+49 241 80 94050

E-Mail

E-Mail
 

Einfach mal mit jemandem darüber reden!

Unsere Studienberaterinnen und Studienberater informieren Sie individuell und geben Ihnen Hilfen bei vielen Fragen rund ums Studium. Wir verstehen unsere Beratung als Hilfe zur Selbsthilfe. Wir begleiten Sie, Ihre ganz persönlichen Entscheidungen und Lösungswege zu finden. Unsere Beratung zielt nicht darauf ab, für ein Studium oder die Fortsetzung eines Studiums an der RWTH Aachen zu werben. Unsere Gespräche orientieren sich nur an Ihren Anliegen und Interessen. Wir stehen unter Schweigepflicht. Alles, was wir mit Ihnen besprechen, bleibt unter uns.

Infozeiten – Sprechstunden – individueller Termin

Je nach dem, mit welchem Anliegen Sie zu uns kommen, bietet es sich an, die offene Sprechstunde zu besuchen oder einen Beratungstermin zu vereinbaren. Hier finden Sie, wie Sie mit uns in Kontakt treten können und zu welchen Zeiten wir offene Sprechstunde haben.

Zweifel am Studium – studiere ich das Richtige?

Bereits in den Anfangssemestern aber auch in späteren Phasen des Studiums können Zweifel an der Richtigkeit der getroffenen Studienwahl aufkommen. Diese verfestigen sich manchmal so tief, dass der Wunsch entsteht, einen Fachwechsel durchzuführen. Nutzen Sie dazu die bestehenden Hilfsangebote der Zentralen Studienberatung der RWTH Aachen, zum Beispiel die vertrauliche und kostenlose Einzelberatung oder besuchen Sie einen unserer Vorträge oder Workshops zu diesem Thema.

 

Häufig gestellte Fragen

Mit welchen Fragestellungen kann ich mich an die Zentrale Studienberatung der RWTH Aachen wenden?

Die Zentrale Studienberatung der RWTH Aachen ist eine neutrale und kostenlose Beratungsstelle und erster Ansprechpartner für alle erdenklichen Fragen rund um ein Studium an der RWTH Aachen: Orientierung, Anforderungen, Ablauf, Vorbereitung, Regeln bei Bewerbung-Zulassung-Einschreibung, Fachwechsel, Psychosoziale Fragen, Infoveranstaltungen.

Egal, welches Anliegen Sie haben: Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wenn wir Ihnen nicht weiterhelfen können, leiten wir Sie an die richtigen Ansprechpersonen innerhalb oder außerhalb der RWTH Aachen weiter.

 

Wann komme ich am besten zur Offenen Sprechstunde ohne Termin?

In die offene Sprechstunde können Sie während unserer Öffnungszeiten ohne Anmeldung kommen, wenn Sie kurze Rückfragen haben. Je nach dem, mit welchem Anliegen Sie zu uns kommen, bietet es sich an, die offene Sprechstunde zu besuchen oder einen Beratungstermin zu vereinbaren. Die offene Sprechstunde ist vor allem für kurze Rückfragen von circa 20 Minuten geeignet, um beispielsweise die Formalien eines Studienfachwechsels zu besprechen. Einen Gesprächstermin vereinbaren Sie, wenn Sie ein Anliegen haben, das mehr Zeit in Anspruch nimmt, wie zum Beispiel eine Neuorientierung oder ein Profiling.

Soziale Fragen rund ums Studium – wo finde ich Hilfe?

Gerne berät die Zentrale Studienberatung Sie auch bei sozialen Fragen rund ums Studium.

Bei psychosozialen Fragen hilft unser Team der Psychologischen Beratung. Die Kolleginnen und Kollegen bieten Einzelgespräche sowie verschiedene Trainings und Workshops an.

Viele weitere Felder betreut der AStA der RWTH Aachen: Studienfinanzierung, Wohnen, Studieren mit Behinderung und chronischer Erkrankung, Studieren mit Kind etc. Zudem hat der AStA eine Rechtsberatungsstelle für Studierende.

Ihren BAföG-Antrag stellen Sie nach erfolgter Einschreibung direkt im Studierendenwerk Aachen.

 

Wie funktioniert die Aufnahme eines Masterstudiums an der RWTH Aachen?

Nach Abschluss eines Bachelorstudiums können Sie an der RWTH Aachen ein Masterstudium anschließen – vorausgesetzt, ihre fachliche Vorbildung reicht aus und Sie haben bei den bewerbungspflichtigen Masterprogrammen einen Studienplatz erhalten.

Bei Fragen zu den unterschiedlichen Ausrichtungen im Master können die zuständigen Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater der Fakultäten weiterhelfen.

Auch bei Fragen zur fachlichen Vorbildung wie der Anerkennung von Studienleistungen aus dem Bachelorstudium wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechende Fachstudienberatung – die Zentrale Studienberatung kann hierzu leider keine verbindlichen Aussagen treffen.

Wichtige Informationen zur Aufnahme eines Masterstudiums finden Sie hier:

Deutsche und europäische Studienbewerber  
Internationalen Studienbewerber

Gibt es gute Recherchequellen im Web, mit denen ich einige Fragen schon selbst klären kann?

Ja, die gibt es. Zu allen Informationsfragen, die in einem Studienberatungsgespräch beantwortet werden können, gibt es auch gute Hilfen zur Selbstrecherche. Einige haben wir Ihnen in unserem Online-Recherche-Wegweiser zusammengestellt. Schauen Sie doch mal rein!

Zur Zentralen Studienberatung oder zur Fachstudienberatung? Wo liegt der Unterschied?

Die Zentrale Studienberatung informiert sie nicht nur über alle Fächer und Entscheidungshilfen, sondern auch über die Bewerbungsverfahren, über die grundsätzlichen BAFöG-Regeln und soziale Fragen rund um Ihren Studienbeginn. Fachstudienberaterinnen und -berater dagegen beraten speziell zu einem bestimmten Fach und beantworten Ihnen Detailfragen. Ihre Aufgabe ist es, Studierende zu Studieninhalten, zum persönlichen Studienablauf und zu prüfungsrechtlichen Fragen zu beraten. Wenn Studierende ein Fach wechseln möchten, können sie Auskunft darüber geben, welche Leistungen aus dem ersten Studium angerechnet werden könnten. Sie erstellen dann meist auch die Unbedenklichkeitsbescheinigung, mit der man sich in das neue Fach einschreiben kann.

 

Verwandte Themen