German University of Technology in Oman – GUtech

Kontakt

Name

Bettina Dinter

Leiterin Team Asien & Afrika

Telefon

work
+49 241 80 90812

E-Mail

E-Mail
 

Profil der GUtech

Im Jahr 2007 wurde in Muscat die German University of Technology in Oman, kurz GUtech, durch Unterstützung der RWTH Aachen eröffnet. Auf private Initiative von Sheikh Abdullah al-Salmi und Sheikh Saud Bin Ali al Khalili hin wurde diese Technische Universität im Oman gegründet.

Die RWTH Aachen koordiniert in Zusammenarbeit mit den omanischen Stiftern den Aufbau dieser Universität nach ihren akademischen Vorgaben. Im Vordergrund steht hierbei das Zusammenwirken von Lehre, Forschung und der regionalen Wirtschaft, wie es an der RWTH erfolgreich etabliert ist.

Im Sommersemester 2015 sind 1.123 Studierende in den fünf Bachelor of Science-Studiengängen „Applied Geosciences“, „Urban Planning and Architectural Design“, „Applied Information Technology“, „International Business and Service Management“, „Logistics” und drei Bachelor of Engineering-Studiengänge „Mechanical Engineering”, „Process Engineering” und „Environmental Engineering” immatrikuliert. Weitere MSc-Programme in „Petroleum Geosciences” und „Master of Science in Integrated Urban Planning” sind in Planung.

Um sich für einen Austauschplatz an der GUtech zu bewerben, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie sind regulär an der RWTH Aachen eingeschrieben.
  • Zum Zeitpunkt der Bewerbung studieren Sie mindestens im dritten Semester.
  • Sie erreichen mindestens das Sprachniveau B1 in Englisch, welches Sie über ein Sprachzeugnis oder Ihr Abiturzeugnis nachweisen. Dies entspricht fünf Jahren Schulunterricht bei einem Abitur nach der 12. Klasse und sechs Jahren Schulunterricht bei einem Abitur nach der 13. Klasse.

Zahlreiche Studierende der RWTH Aachen haben positive Erfahrungen damit gemacht, wenn sie neben dem Studium ein Tutorium für ein oder zwei Semester an der GUtech übernommen haben.

Im Rahmen der Kooperation sind auch Praktika und Aufenthalte als Tutor an der GUtech möglich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau .

 
Allgemeine Infos

Land

Sultanat Oman

Stadt

Muscat

Gründung

2006

Webseiten

GUtech – German University of Technology in Oman

Student Information

Fact Sheet

 
Austausch

Art des Abkommens

Hochschulkooperation

Wer kann sich bewerben?

Bachelor-Studierende ab dem 3. Semester (Auslandsaufenthalt ab dem 5. Semester)
Master-Studierende
Doktorandinnen und Doktoranden

Art des Aufenthalts

Studium

Abschlussarbeiten

Dauer des Aufenthalts

ein bis zwei Semester

Zeitpunkt des Aufenthaltes

Wintersemester oder Sommersemester

Anzahl der Austauschplätze

acht Plätze hochschulweit und zwei Plätze in der Fakultät 2

 
Studiendetails

Semesterdaten

Wintersemester: Anfang September bis Anfang Februar

Sommersemester: Mitte Februar bis Ende August

Studienmöglichkeiten

Fakultäten und Institute:

Department of Urban Planning and Architecture

Department of Mathematics and Science

Department of Applied Geosciences

Department of Logistics, Tourism and Service Management

Department of Engineering

Department of Computer Science

Kursangebot

Unter dem jeweiligen Department findet man unter der Registerkarte Programmes die jeweiligen angebotenen Kurse.

 
Bewerbung
Voraussetzungen für die Bewerbung Mindestens gute Studienleistungen
Sprachliche Anforderungen

Mindest gute Englischkenntnisse
TOEFL ist nicht erfoerdlich

Bewerbung ist einzureichen im Bewerbungsportal des International Office
Bewerbungsfrist im International Office

15.12.: ein bis zwei Semester ab WiSe des kommenden akademischen Jahres

15.08.: ein Semester ab SoSe des kommenden akademischen Jahres – nur Nachrückverfahren

 
Finanzierung
Studiengebühren Erlass der Studiengebühren
durchschnittliche Lebenshaltungskosten 500 bis 700 Euro
Finanzierungsmöglichkeiten

Auslands-BAföG
RWTH-Stipendiendatenbank
DAAD Stipendiendatenbank
PROMOS Auslandsstipendien
Finanzierung des Auslandsaufenthaltes

 
Praktische Informationen
Unterkunft Unterstützung durch die Partnerhochschule: Ja
HInweise zur Krankenversicherung Studierende sind selbst für ausreichenden Versicherungsschutz verantwortlich. Eine Auslandskranken- und eine Haftpflichtversicherung werden stark empfohlen. Einige Partnerhochschulen haben besondere Anforderungen an den Versicherungsschutz.
Erfahrungsberichte Sehen Sie Erfahrungsberichte in Moveonline Exchange
weitere Informationen

Auswärtiges Amt

DAAD

Artikel: GUtech im Oman – Leuchtturmprojekt der Transnationalen Bildung

 

Externe Links