Prüfungen und Abschlussarbeiten

  Studierende lernen in der Bibliothek Urheberrecht: Martin Braun

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 90710

E-Mail

E-Mail
 

Prüfungsangst?

Verschiedene Belastungen können Ihren Studienalltag beeinträchtigen. Wagen Sie den Schritt und wenden Sie sich frühzeitig an die psychologische Beratung, die Ihnen in diesen Fällen vertrauliche und professionelle Unterstützung bietet.

 

Anmeldung zur Prüfung

Das Ende der Anmeldephase steht bevor? Sie möchten Auflagenprüfungen oder vorgezogene Masterleistungen anmelden? Informieren Sie sich auf der Seite Anmeldung wann und wie Sie sich für Ihre Prüfungen anmelden müssen. Hier finden Sie außerdem alles Wissenswerte zu Themen wie mündliche Ergänzungsprüfung oder Beanstandungsphase.

Abmeldung & Rücktritt

Sie haben heute eine Prüfung und sind krank? Oder wissen jetzt schon, dass Sie an der Klausur in zehn Tagen doch nicht teilnehmen möchten? Auf der Seite Abmeldung & Rücktritt finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesen Themen - zum Beispiel, welche Fristen eingehalten werden müssen und wie Sie sich korrekt von einer Prüfung abmelden.

 

Formularschrank

Vorlagen für verschiedene Bescheinigungen und Anträge sowie weitere Formulare finden Sie im Formularschrank.

 

Bescheinigungen

Das Zentrale Prüfungsamt stellt für Sie verschiedene Bescheinigungen über Ihre Prüfungsleistungen aus. Viele davon können Sie sich sogar selbst in RWTHonline unter der Applikation Bescheinigungen (Dokumente) ausdrucken. Informationen dazu, welche Bescheinigungen angeboten werden und wo Sie diese erhalten, finden Sie auf der Seite Bescheinigungen.

 

RWTHonline

RWTHonline ist das integrierte Campus-Management-System, das an der RWTH sukzessive eingeführt und zum Wintersemester 2018/19 hochschulweit in Betrieb genommen wird. In RWTHonline können Sie viele Aufgaben bequem online erledigen: Sie können das veröffentlichte Lehrverstaltungsangebot der RWTH einsehen, sich zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen an- und abmelden und viele Bescheinigungen selbst ausdrucken. Infos zu den Funktionalitäten finden Sie auf der Seite Wiki intern RWTH Aachen.

 

Konfliktfälle

Vermittlung und Klärung in Konfliktfällen bieten diese Stellen an:

 

Prüfungsordnungen

Studiengangspezifische beziehungsweise fachspezifische Prüfungsordnung

Ihre studiengangspezifische beziehungsweise fachspezifische (bei lehramtsbezogenen Studiengängen) Prüfungsordnung enthält unter anderem Regelungen zu dem bei erfolgreichem Abschluss verliehenen akademischen Grad, zur Struktur Ihres Studiengangs und zur Notenberechnung. Bestandteil jeder Prüfungsordnung ist zudem der Modulkatalog, der alle in einem Studiengang angebotenen Module mit den wichtigsten Informationen beinhaltet. Ihre studiengangspezifische bzw. fachspezifische Prüfungsordnung gilt stets in Verbindung mit der für Sie einschlägigen übergreifenden Prüfungsordnung.

Übergreifende Prüfungsordnungen

Für Bachelor- und Masterstudiengänge gibt es eine übergreifende Prüfungsordnung, die studiengangsübergreifende Regelungen unter anderem zur Bewertung von Prüfungsleistungen, zur Wiederholung von Prüfungen und zu den Abschlussdokumenten beinhaltet. Für lehramtsbezogene Bachelor- sowie für lehramtsbezogene Masterstudiengänge existiert jeweils eine separate übergreifende Prüfungsordnung. Die für Sie einschlägige übergreifende Prüfungsordnung gilt stets nur in Verbindung mit Ihrer studiengangspezifischen beziehungsweise fachspezifischen (bei lehramtsbezogenen Studiengängen) Prüfungsordnung.

Alle fachspezifischen und studiengangspezifischen Prüfungsordnungen sowie die übergreifenden Prüfungsordnungen finden Sie auf der Internetseite der RWTH unter der Rubrik „Amtliche Bekanntmachungen“.

 

Nachteilsausgleich

Die Hochschule trägt dafür Sorge, dass behinderte und chronisch kranke Studierende in ihrem Studium nicht benachteiligt werden. Auch die Prüfungsordnungen berücksichtigen die besonderen Belange behinderter und chronisch kranker Studierender und regeln den Nachteilsausgleich. Informieren Sie sich über den Nachteilsausgleich für behinderte und chronisch kranke Studierende.

 

Ansprechpersonen und Sprechzeiten im ZPA

Hier finden Sie die Ansprechpersonen des Zentralen Prüfungsamts mit Kontaktdaten und Sprechzeiten in der Übersicht.

 

Häufige Fragen zu Prüfungen & Abschlussarbeiten

Wie finde ich heraus, wer für mich zuständig ist?

Auf der Seite Ansprechpersonen im ZPA finden Sie eine Übersicht über die Zuständigkeiten unserer Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter. Diese Übersicht ist sortiert nach Abschlüssen, und innerhalb der Abschlüsse alphabetisch nach Studiengang. Für jeden Studiengang finden Sie die zuständige Sachbearbeiterin beziehungsweise den zuständigen Sachbearbeiter mit Angaben zur Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Büronummer.

Warum muss man manchmal eine Weile auf eine Antwort per E-Mail warten? Und warum ist es oft schwer, jemanden telefonisch zu erreichen?

Wir betreuen im Zentralen Prüfungsamt rund 45.000 Studierende und erhalten jeden Tag unzählige Anfragen per Telefon, per E-Mail und in den Sprechstunden. Wir bemühen uns, alle Anfragen so schnell wie möglich zu bearbeiten. Aufgrund der großen Menge - und je nach Komplexität der Fragestellung - kann dies allerdings eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Während der Sprechstunden ist es schwierig, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch zu erreichen, da wir Studierende persönlich bedienen. Wir empfehlen daher, telefonische Anfragen außerhalb der Sprechzeiten, aber innerhalb der Servicezeiten, an uns zu stellen. Eine Übersicht über die Servicezeiten und Sprechzeiten finden Sie auf der Seite Ansprechpersonen im ZPA.

Was mache ich, wenn ich Briefe, Formulare oder anderen Schriftverkehr fristgerecht abgeben muss, die Sprechstunde aber schon vorbei ist?

Bitte benutzen Sie den Fristenkasten bei der Poststelle am Hauptgebäude, Templergraben 55.
In der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr können Sie Dokumente wie Atteste, Abschlussarbeiten oder Ähnliches außerdem im Geschäftszimmer des Zentralen Prüfungsamtes, Raum 2.29 im SuperC, abgeben. Alternativ können Sie Briefe per Post schicken. In diesem Fall zählt das Eingangsdatum.

Abschlussarbeiten werden umgehend an die zuständige Sachbearbeiterin beziehungsweise den zuständigen Sachbearbeiter weitergeleitet. Diese vermerken den Eingang der Arbeit in Ihrem Studierendenkonto und leiten die Arbeiten an die Erstgutachterin beziehungsweise den Erstgutachter weiter.

Wo finde ich den Fristenbriefkasten?

Der Fristenkasten befindet sich außen am Hauptgebäude, ein Stück rechts neben dem Bistro-Eingang. Sie erkennen die Poststelle an dem Dachvorsprung. Im Dunkeln ist der Fristenkasten beleuchtet.

Bitte denken Sie daran, Fristensachen rechtzeitig vor 24 Uhr einzuwerfen.

Warum muss ich bei Anfragen – etwa in der Sprechstunde – meinen Studierendenausweis vorlegen oder meine Matrikelnummer angeben?

Es ist notwendig, Ihre Matrikelnummer anzugeben, damit die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter Ihre Daten aufrufen und sich ein vollständiges Bild der Situation machen können. Nur so können wir Ihnen schnell und effizient weiterhelfen. Zudem muss die Matrikelnummer für jede Buchung, etwa An- oder Abmeldung, im System eingegeben werden.

Ein Beispiel:
Sie suchen Ihre Sachbearbeiterin oder Ihren Sachbearbeiter auf und teilen ihr oder ihm als Erstes mit, dass Sie die Klausur XY anmelden möchten. In vielen Fällen kann eine Klausur jedoch im Rahmen mehrerer Abschlüsse und Studiengänge abgelegt werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zudem jeweils für mehrere Abschlüsse und Studiengänge zuständig.

Wenn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber nicht wissen, in welchem Studiengang Sie eingeschrieben sind, können sie natürlich auch nicht wissen, wofür die Klausur XY abgelegt werden soll.

Aus diesem Grund bitten wir darum, den Studierendenausweis bereit zu halten, wenn Sie das Büro der Sachbearbeiterin oder des Sachbearbeiters betreten. Bei telefonischen Anfragen oder Anfragen per E-Mail teilen Sie uns Ihre Matrikelnummer bitte direkt mit.

Können Noten am Telefon bekannt gegeben werden?

Nein, dies ist aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht möglich. Sie können Ihre Noten aber online in RWTHonline einsehen.