Beratung Studieren mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

  Die beiden Beauftragten für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender, Eva Malecha und Svenja Blömeke David Wackerbauer

Kontakt

Name

Eva Malecha und Svenja Blömeke

Beauftragte für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender der RWTH Aachen

Telefon

work
+49 241 80 93792

E-Mail

E-Mail
  .

Ein Studium soll an der RWTH Aachen uneingeschränkt für jeden Menschen möglich sein. Auf die besonderen Anforderungen von Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung geht die Hochschule deshalb besonders ein. Vom barrierefreien Zugang zu Hörsälen und Einrichtungen bis hin zu Ruheräumen und kompetenter und individueller Beratung.

 

Aktuelles

Aktuelle Infos gibt es auch auf unserer Facebook-Seite.

 

Am 1. Januar 2016 führte die RWTH Aachen die Ämter der Beauftragten für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender und ihrer Stellvertretung ein. Sie übernehmen die Arbeit der ehemaligen Interessenvertretung für behinderte und chronisch kranke Studierende und des Sachgebiets Behindertenfragen Studierender.

 

Persönliche Beratung

.

Sie möchten wissen, wie Sie den Ruheraum an der RWTH Aachen nutzen können? Suchen Sie Menschen, die Ihnen im Unialltag assistieren? Fehlen Ihnen Infos zu BAFöG, Stipendien und zur Prüfungsanpassung?
Dann helfen Ihnen die Beauftragten für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender weiter. Hier erhalten Sie auch Ihre Zugangsberechtigung zum Ruhe- und Serviceraum sowie Schlüssel zu den Schließfächern.

  .

Integrationssport

Wenn Sie am Hochschulsport teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an die Ansprechpersonen für Integrationssport. Beim Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen hilft Ihnen dabei, ein passendes Angebot für Sie zu finden. Beim Sportreferat an den Aachener Hochschulen ist Ihr Kontakt zum Thema Behindertensport.

  .

Beratungsthemen

  • Nachteilsausgleich
  • Barrierefreies Wohnen
  • Beantragung Schwerbehindertenausweis
  • Befreiung Mobilitätsbeitrag
  • Beantragung von Parkausweisen
  • Suche nach Selbsthilfegruppen
  • Bauliche Barrierefreiheit
  • Beantragung von Hilfsmitteln
  • Suche nach Assistenzen
  • Behindertensport
  • Finanzierungsmöglichkeiten im Studium
  .

Wir sehen es als unsere Aufgabe, den Kontakt mit den zuständigen Einrichtungen innerhalb und außerhalb der RWTH Aachen zu pflegen und dabei ein enges Kommunikationsnetz aufzubauen. Hierbei hilft uns der Kontakt mit den Studierenden, die uns ihre Probleme schildern, weil wir dadurch diese Probleme mit in unsere Ziele aufnehmen können.

Beauftragte für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender der RWTH Aachen

 

Assistenzen im Studienalltag

Die RWTH Aachen stellt studentische Hilfskräfte für die Unterstützung der behinderten und chronisch kranken Studierenden im Studienalltag zur Verfügung. Sie stehen vorranging für folgende Aufgaben zur Verfügung: Anfertigen von Vorlesungsnotizen und Abschriften, Vorlesen, Recherchieren, Orientierungshilfe, Kopieren, Scannen, Hilfe beim Transport von Gegenständen, Begleitung zur Uni und zurück innerhalb Aachens, Begleitung bei Besorgungen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Studium stehen, Unterstützung im Ruhe- und Serviceraum oder in Lernräumen, Begleitung zu gewünschten Orten an der Uni und in und durch die Bibliotheken.