MOOCs

 
 

Kontakt

Sebastian Knoth, MfL

Mit MOOC, Kurzform für Massive Open Online Course, bezeichnet man Online-Veranstaltungen mit einer großen Teilnehmerzahl, die keiner Zugangsbeschränkung unterliegen. Bei MOOCs werden Online-Lerninhalte, wie zum Beispiel Videosequenzen, Serious Games, eTests oder Skripte, kombiniert mit Möglichkeiten zum Austausch und zur Diskussion in Form von Foren, Chats oder Sozialen Netzwerken angeboten.

Weitere Informationen zum Thema MOOCs können auf der Themenseite bei e-teaching.org gefunden werden.
Medien für die Lehre obliegt die federführende Umsetzung und Qualitätssicherung aller RWTH MOOCs, die auf RWTH Seite der Plattform edX angeboten werden.

An der RWTH bietet beispielsweise die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften einen MOOC „Introduction to Venture Capital: How to Get Money for Your Start Up“ an.