Best-Practice-Beispiele aus den Fakultäten

  Hand schreibt mit Stift auf einem Tablet-PC Mario Irrmischer

In der ersten Phase der Digitalisierungsstrategie der Lehre von 2014 bis 2017 haben sich die Fakultäten den Herausforderungen der Digitalisierung der Lehre gestellt. Dabei wurden fachgruppen- und fakultätsspezifische Schwerpunkte gesetzt, die sich an den jeweiligen fachspezifischen Anforderungen und Rahmenbedingungen orientierten.

Kontakt

Name

Colette Knight

Koordinatorin BL&ETS 2014-2017

Telefon

work
+49 241 80 25296

E-Mail

E-Mail
 

Die Fakultäten und Fachgruppen konnten durch diese Vorgehensweise das gesamte Spektrum der Möglichkeiten ausloten, die die Digitalisierung der Lehre mit sich bringt. Eine Auswahl erfolgreicher Blended-Learning Maßnahmen in den einzelnen Fakultäten ist im Folgenden aufgelistet.

Dabei haben Fakultäten beziehungsweise Fachgruppen jeweils eine Ansprechperson benannt, die als zentraler Kontakt und Impulsgeber fungiert. Die Auswahl der Personen erfolgte über die Fakultäten. Die Ansprechpersonen sind aufgelistet auf der jeweiligen Seite.

 

Fakultät 1, Fachgruppe für Physik

  • Internetplattform VISPA
  • Phyphox – App zur Durchführung physikalischer Experimente
  • Lehrvideos für das Praktikum „Physikalisches Praktikum für Studierende der Medizin“

Fakultät 1, Fachgruppe für Biologie

  • Kompakte Lehrvideos zu einzelnen Kapiteln der Vorlesung „Grundlagen der Biotechnologie“
  • Lehrvideo über die Herstellung von Bier als Beispiel klassischer Biotechnologie im „Praktikum Allgemeine Biotechnologie“
  • E-Prüfung in der Veranstaltung „Ökologie für Umweltingenieurwissenschaften“

Fakultät 1, Fachgruppe für Chemie

  • Serious-Game: „Die Rettung der Zink & Co.“
  • Selbstlerneinheiten, eAssessments und Direkt-Feedback-Kanal in der Großübung „Grundzüge der Chemie“
  • Videos zur Vorbereitung auf Laborversuche im Praktikum „Allgemeine Chemie II“

Fakultät 1, Fachgruppe für Mathematik

  • Selbstlerneinheiten in der Veranstaltung „Mathematik A und B für BWL“ mit Lehr-/ Lernvideos, eÜbungen und Lösungen von Übungsaufgaben in Videoform
  • Summative Prüfung mit zwei elektronischen Mid-Term-Teilprüfungen in „Statistik für Wirtschaftsingenieure“
  • Interaktive Lernplattform für das Selbststudium in „Höherer Mathematik I und II für Bauingenieure“
  • Maths to Go – Online-Material zur Mathematik

Fakultät 1, Fachgruppe für Informatik

  • Breiter Einsatz von Übungsbetrieb, Shared documents und Group workspaces for User Generated Content, Peer review von Projektarbeiten, GradeBook, Medienbibliothek für Projektvideos der Studierenden und Bereitstellung von Vorlesungsaufzeichnungen in L2P
  • Einsatz eines Lernspiels zur Einführung in die Programmierung
  • Blended Learning Video-Projekt der Fachgruppe Informatik

Fakultät 2: Architektur

  • Praktikumsgeflüster – verfilmte Interviews mit Praktikantinnen und Praktikanten, die über ihre Erfahrungen in Architekturbüros berichten.
  • Blended-Learning-Angebote in Darstellender Geometrie

Fakultät 3: Bauingenieurwesen

  • Statigo Learning App
  • Initiative zur fakultätsweiten Einführung von OPS-Prüfungen
  • Fakultätsweite Open-Education-Resources-Initiative

Fakultät 4: Maschinenwesen

  • Einsatz von Direktfeedback in diversen Vorlesungen
  • Kurzvideos des Vorlesungsstoffes
  • Diskussionsrunden / Flipped-Classroom-Szenarien in Veranstaltungen mit hoher Studierendenzahl
  • Prüfungen On-Demand für alle „Mechanik“-Vorlesungen

Fakultät 5: Georessourcen und Materialtechnik

  • Einsatz von Virtual Labs im „Materials Chemistry 1 Praktikum“
  • Umgestaltung des Praktikums „Werkstoffcharakterisierung“ mit Hilfe einer multimedialen Lernanwendung

Fakultät 6: Elektrotechnik und Informationstechnik

  • MOOC der TU9 zum Thema „Communications Acoustics“
  • Lehrvideos für die Veranstaltung „Grundgebiete der Elektrotechnik II“
  • Flipped-Classroom

Fakultät 7: Philosophie

  • Einsatz von Audience Response System ARSnova in „Literary Theory: A Survey for Advanced Students“
  • Flipped-Classroom-Szenarien in den Veranstaltungen „Welt und Umwelt des Neuen Testaments“ und „Welt und Umwelt des Alten Testaments“
  • „Multimediale eBooks in der Hochschullehre“

Fakultät 8: Wirtschaftswissenschaften

  • Semesterbegleitendes eAssessment Dynexite
  • Vorreiter im Einsatz von Flipped-Classroom-Szenarien an der RWTH („Einführung in die BWL“).
  • Serious-Game: transAction

Fakultät 10: Medizin

  • Vorreiter in der Erstellung und Nutzung von multimedialen Lernanwendungen, die Fachinhalte und verschiedene Medienformate (Video, Animation, Grafik, und weitere) zu einem multimedialen sowie interaktiven und webbasierten Format verbinden.