Dean's List

  Büromaterial auf einem Schreibtisch RWTH Aachen

Die Dean’s List ist die Bestenliste eines jeden Studiengangs. Sie soll den Fakultäten, aber auch den Zentralen Einrichtungen der Hochschule ermöglichen, ausgezeichnete Studierende früh zu erkennen und kontinuierlich zu fördern. Die besten Studierenden können auf diese Weise individuell  gefördert und somit gezielt auf zukünftige Tätigkeiten in Forschung und Industrie vorbereitet werden.

 

Wer steht auf der Liste?

  1. Die oberen fünf Prozent der besten Studierenden eines Jahrgangs
  2. Bachelor-Studierende im zweiten bis sechsten Semester beziehungsweise im zweiten bis siebten Semester im Maschinenbau
  3. Master-Studierende im ersten bis vierten Semester beziehungsweise im ersten bis dritten Semester im Maschinenbau

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 94036

E-Mail

E-Mail
 

Die Auswahl

Studierende

Ausgehend von bisher erbrachten Studienleistungen wird eine normierte Note berechnet, in die die erreichte Note und erarbeiteten Credit Points einfließen. Auf der Basis dieser normierten Note werden die besten fünf Prozent bezogen auf das jeweilige Fachsemester ausgezeichnet.

Absolventinnen und Absolventen

Voraussetzung ist der Studienabschluss in Regelstudienzeit. Geehrt werden die oberen fünf Prozent der besten Absolventinnen und Absolventen, ebenfalls bezogen auf das jeweilige Fachsemester.

Wer wählt aus?

Die Erstellung der Dean’s List erfolgt in den Fakultäten. Im Rahmen des Wettbewerbs Exzellente Lehre erfolgt die Erstellung der Listen meist durch die Mitarbeitenden des Mentorings.

Wann wird die Dean’s List erstellt?

Die Dean’s List wird einmal im Jahr nach vollständigem Abschluss des Sommersemesters erstellt, so dass der Versand beziehungsweise die Übergabe der Urkunden im Februar des Folgejahres erfolgen kann.

 

Verwandte Themen