Modul- und Prüfungsbefragung

  aufgeschlagenes Buch mit Post-its RWTH Aachen

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 94036

E-Mail

E-Mail
 

Wozu eine Modul- und Prüfungsbefragung?

Die mit EvaSys realisierte Online-Befragung zu Modulen und ihren Modulprüfungen dient der Qualitätssicherung der Qualitätsziele „Sicherstellen der Studierbarkeit“ und „Kompetenzorientierte Ausbildung“.

Die Modul- und Prüfungsbefragung wurde in einer fakultätsübergreifenden Arbeitsgruppe unter Einbeziehung von Studierenden, wissenschaftlichen Mitarbeiterinnern und Mitarbeitern sowie Professorinnen und Professoren entwickelt.

Was sind die Inhalte der Befragung?

Modulbezogene Inhalte

  • Organisation des Moduls, Abgestimmtheit einzelner Modulelemente
  • Erreichung der Lernziele, Verständnistiefe des erworbenen Wissens
  • Arbeitsaufwand
  • Zufriedenheit

Prüfungsbezogene Inhalte

  • Klarheit der Prüfungsanforderungen, Prüfungsorganisation
  • Prüfungsvorbereitung
  • Klarheit der Aufgabenstellung, Angemessenheit der Prüfung

Wer kann wie an der Befragung teilnehmen?

Ist im Prüfungssystem ein Prüfungsdatum hinterlegt, werden die Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer sowie die Studierenden, die kurzfristig von der Prüfung zurückgetreten sind – Krankheit, Nichterscheinen, Prüfungsabbruch – einen Tag nach der Modulprüfung per E-Mail zur Modul- und Prüfungsbefragung eingeladen.

Befragungen zu Modulen und ihren Modulprüfungen ohne im Prüfungssystem hinterlegte Prüfungsdaten finden nach Ende der Prüfungsphase des jeweiligen Semesters statt.

Eine Modul- und Prüfungsbefragung ist ab dem Tag der Einladung für zwei Wochen geöffnet.

Und was passiert mit den Ergebnissen?

Die Auswertung einer Befragung wird den Fachschaften der an der Modulprüfung beteiligten Studiengänge, der beziehungsweise dem Modulverantwortlichen sowie der Studiendekanin beziehungsweise dem Studiendekan zur Verfügung gestellt.

Pilotphase bis 2018

Die Einführung der Modul- und Prüfungsbefragung startet mit einer Pilotphase, in der sowohl der Fragebogen wie auch das System getestet werden.

In dieser Phase werden die Studierenden zu ausgewählten Modulen befragt.

Mit Ende der Pilotphase 2018 sollen mit der Umstellung auf RWTHonline sukzessive alle an der RWTH Aachen angebotenen Module inklusive der dazugehörigen Modulprüfungen bei der Befragung berücksichtigt werden.