PuL-Projekt

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 94356

E-Mail

E-Mail
 

Was ist das PuL-Projekt?

Das Projekt "Reorganisation der Prozesse rund um das Prüfungsleistungs- und Lehrveranstaltungsmanagement einschließlich der Einführung einer integrierten Softwarelösung", kurz PuL, zielt auf eine Verbesserung der hochschulweiten Abläufe rund um den studentischen Lebenszyklus, den Student-Life-Cycle. Bezogen auf Bachelor- und Masterstudiengänge umfasst das Projekt neben dem Prüfungsleistungs- und Lehrveranstaltungsmanagement die Themen Bewerbung und Zulassung sowie das Studierenden- und Gebührenmanagement. Ein großer Teil der Abläufe wird künftig durch eine neue Software, ein sogenanntes integriertes Campus-Management-System, unterstützt. Das neue System heißt RWTHonline und wird die bisherigen an der Hochschule eingesetzten Systems CAS Campus und HIS bis Ende 2018 ablösen.

 

Warum eine Reorganisation der Prozesse?

Der durch die Bologna-Reform ausgelöste sprunghafte Anstieg an Prüfungen und Prüfungsordnungen und die doppelten Abiturjahrgänge haben die Komplexität und die Masse an Prozessen im Bereich Studium und Lehre drastisch erhöht. Zusätzlich erschwert wird die Situation an der RWTH Aachen durch unzureichende Transparenz in den bisherigen Abläufen und heterogene IT-Systeme. Um auf die veränderten Rahmenbedingungen angemessen zu reagieren, ist 2011 das PuL-Projekt gestartet. Die Projektziele bestehen darin, die Prozesse im Bereich Studium und Lehre zu optimieren und transparenter zu gestalten. Das geschah bislang im Zuge einer allgemeinen Reorganisation der Prozesse. Auf der Basis der optimierten Prozesse wird nun das neue Campus-Management-System RWTHonline eingeführt, das diese Prozesse unterstützt.

 

Wer ist am PuL-Projekt beteiligt?

Im PuL-Projekt werden alle Fakultäten, Studierende, die beteiligten Verwaltungsabteilungen und das IT Center zur Diskussion zusammengebracht, um sowohl bei der Reorganisation einzelner Prozesse als auch bei der Vorbereitung zur Einführung der neuen Software aktiv mitzuwirken. Das PuL-Projekt ist organisatorisch im Dezernat 1.0 - Akademische und studentische Angelegenheiten unter der fachlichen Verantwortung der Dezernatsleiterin eingebunden. Mit der Projektleitung sind Dr. Marguerite Franssen (Dezernat 1.0) und Christoph Becker (IT Center) betraut. Insgesamt gibt es RWTH-weit über 100 aktive PuL-Projektbeteiligte. Wenn die Einführung der neuen Software dem Projektplan entsprechend Ende 2018 abgeschlossen sein wird, arbeiten alle in Studium und Lehre involvierten RWTH-Beschäftigten und alle Studierenden mit dem neuen System.

 

Aktuelles

Termine Datum
Hochschulweite Infoveranstaltung zu RWTHonline 17.10.2016
Vorbereitung zur Einführung des neuen Campus-Management-Systems RWTHonline läuft 21.12.2015
RWTH nutzt Software der TU Graz 10.02.2015
Künftiges Campus-Management-System für die RWTH Aachen kommt von der TU Graz 19.12.2014
Softwareanbieter erneut zur Angebotsaufforderung eingeladen 02.07.2014
Verhandlungen über neues Campus-Management-System dauern an 31.03.2014
Software-Ausschreibung geht in die zweite Runde 06.11.2013
Startschuss für die Softwareausschreibung gefallen 02.08.2013
PuL-Projekt präsentiert sich beim Talk Lehre 21.06.2013
Frisch erschienen: Tagungsbeitrag zum PuL-Projekt der RWTH Aachen 15.06.2013
Externe Qualitätsprüfung des Anforderungskatalogs ist abgeschlossen 01.03.2013
Internes Feedback zum Anforderungskatalogs aufgenommen 15.01.2013
 

Ältere Meldungen zu PuL finden Sie im Meldungsarchiv des Projekts.

 

Newsletter

Mit den PuL News informieren wir Sie regelmäßig über die neusten Entwicklungen im Projekt. Abonnieren Sie den PuL-Newsletter. So erhalten Sie aus erster Hand aktuelle Informationen rund um das Projekt.

 

Newsletter-Ausgaben

Aktuell

Ausgabe 5/2016 vom 13.12.2016

Archiv

Ausgabe 4/2016 vom 17.10.2016

Ausgabe 3/2016 vom 19.07.2016

Ausgabe 2/2016 vom 30.05.2016

Ausgabe 1/2016 vom 27.01.2016

Ausgabe 3/2015 vom 29.10.2015

Ausgabe 2/2015 vom 09.07.2015

Ausgabe 1/2015 vom 24.03.2015

Ausgabe 4/2014 vom 18.12.2014

Sonderausgabe zur Wiki-Umfrage vom 26.11.2014

Ausgabe 3/2014 vom 24.09.2014

Sonderausgabe zum Wiki vom 26.06.2014

Ausgabe 2/2014 vom 16.05.2014

Ausgabe 1/2014 vom 13.02.2014

Ausgabe 4/2013 vom 05.11.2013

Ausgabe 3/2013 vom 06.08.2013

Ausgabe 2/2013 vom 28.05.2013

Ausgabe 1/2013 vom 28.01.2013

Ausgabe 2/2012 vom 31.07.2012

Ausgabe 1/2012 vom 27.01.2012

Ausgabe 2/2011 vom 09.09.2011

Ausgabe 1/2011 vom 08.06.2011