Digitalisierungsstrategie der Lehre

  Hand schreibt mit Stift auf einem Tablet-PC Urheberrecht: Mario Irrmischer

Kontakt

Name

Heribert Nacken

Rektoratsbeauftragter BL&ETS 2018-2023

Telefon

work
+49 241 80 25273

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Colette Knight

Koordinatorin BL&ETS 2018-2023

Telefon

work
+49 241 80 25297

E-Mail

E-Mail
 

Die kontinuierliche Verbesserung der Lehre genießt an der RWTH Aachen einen hohen Stellenwert. Dazu gehört auch der Einsatz von didaktisch fundierten Methoden des Blended Learning, das heißt einer modernen Lehre, die Präsenz- und Selbstlernphasen mit den Möglichkeiten der Neuen Medien zusammenbringt. Um dies zu unterstützen und zu fördern, hat das Rektorat die Projekte Blended Learning und ETS 2014 bis 2017 und Blended Learning und ETS 2018 bis 2023 aufgesetzt.

Blended Learning wird im Sinne der Digitalisierungsstrategie als Konzept zur gleichwertigen Kombination der Anwendung und Weiterentwicklung klassischer Lehr- und Lehrmethoden einer Lehrenden-zentrierten Lehre mit den Möglichkeiten des selbstgesteuerten, zeit- und raumunabhängigen Lernens mit (digitaler) Medienunterstützung aufgefasst. Diese Kombination ist stets individuell austariert und richtet sich nach den fachspezifischen Anforderungen.

 
.
Heribert Nacken: Digitale Lehre und rausgeworfenes Geld
 
.
Statement von Professor Nacken im Rahmen der Videoreihe 100 Meinungen zu E-Learning von e-teaching.org