Teaching is Touching the Future & e-Prüfungs-Symposium ePS 2016

  Pferdestatute vor dem Kármán-Auditorium RWTH Aachen

Am 29. und 30. September 2016 richtete die RWTH Aachen die Tagungen  „Teaching is Touching the Future“ und das „e-Prüfungs-Symposium“ unter dem gemeinsamen Titel „Kompetenzorientiertes Lehren, Lernen und Prüfen“ aus.

Kontakt

Name

Annalena Wernz

Koordination Teaching is Touching the Future

Telefon

work
+49 241 80 96596

E-Mail

E-Mail
 

Tagungsband

Der Tagungsband kann beim UniverstitätsVerlagWebler oder im Buchhandel in digitaler Form bestellt werden.

 

Im Fokus der Digitalisierung von Lehre und Prüfungen fanden sich rund 200 Teilnehmer aus ganz Deutschland unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfahlen Svenja Schulze zu spannenden Vorträgen, arbeitsintensiven Workshops und anregenden Diskussionen zusammen.

Am ersten Tag konnten die Teilnehmer durch die Keynotes von Jürgen Handke und Malte Persike von jahrelangen Erfahrungen mit flipped classrooms profitieren und an Visionen der Lehre und Prüfungen der Zukunft teilhaben sowie einen Einblick in das Thema aus Sicht der Studierenden gewinnen. Der zweite Tag begann mit einem Vortrag von Frank Piller in welcher dieser eindrucksvoll sein Herangehen an den inverted classroom schilderte. Die Tagung endete mit einem Vortrag von Volker Meyer-Guckel zu der Fragestellung „Wie berührt die Zukunft die Lehre?“. Damit konnten die Teilnehmer zum Abschluss der Veranstaltung hinter die Kulissen des Stifterverbandes schauen und Einblicke in Fördermöglichkeiten erlangen.

Ein besonderes Highlight der Tagung war die Abendveranstaltung am Donnerstag, bei welcher man den Tag nach einer Stadtführung bei dem Tagungsdinner im Ballsaal des Alten Kurhauses ausklingen ließ.

Die Tagungsreihe „Teaching is Touching the Future“ wurde erstmals 2011 von der Ruhr-Universität Bochum unter dem Untertitel „From Vision To Practice“ ausgerichtet. 2012 folgte die Johannes Gutenberg Universität Mainz in Kooperation mit dem Gutenberg Lehrkolleg zu dem Thema „Emphasis on Skills“. Ein drittes Mal fand die Tagung unter dem Untertitel „Academic teaching within and across disciplines“ an der Universität Bremen statt.