Bewerbung um die Teilnahme am studienvorbereitenden Deutschkurs der RWTH Aachen

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 90674

E-Mail

E-Mail
 

Die RWTH Aachen University bietet Deutschkurse an, die auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang, DSH, vorbereiten. Die Bewerbung zu diesen Sprachkursen erfolgt über das Sprachenzentrum der RWTH Aachen. Hier finden Sie mehr Informationen zu den DSH-Sprachkursen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der DSH-Sprachkurse, die in den Zuständigkeitsbereich des International Office fallen, können unter bestimmten Bedingungen für die Zeit ihrer Teilnahme am Kurs an der RWTH Aachen als Studierende eingeschrieben werden. Sie müssen dazu nach Aufnahme in den Deutschkurs während der Öffnungszeiten in die Abteilung Zugang und Soziales des International Office kommen und dort die folgenden Unterlagen vorweisen:

  • Nachweis über Teilnahme am DSH-Sprachkurs der RWTH Aachen University (Aufnahmebestätigung sowie Zahlungsbeleg über Kursgebühren)
  • Dokumente, aus denen die Berechtigung zur Aufnahme eines Studiums an der RWTH Aachen hervorgeht. Für Personen, die ein grundständiges Studium (undergraduate) aufnehmen möchten, sind dies in der Regel das Schulzeugnis, die Hochschulaufnahmeprüfung, Belege über in der Heimat studierte Semester et cetera. Bitte beachten Sie, dass Sie nur eingeschrieben werden können, wenn Ihre Hochschulzugangsberechtigung eine Note aufweist, die besser als 2,5 im deutschen System ist.
    Für Personen, die später ein Masterstudium aufnehmen möchten, ist der Bachelorabschluss (Zeugnis und Urkunde) vorzuweisen.

Nach einer Prüfung der grundsätzlichen Möglichkeit, ein Studium an der RWTH Aachen aufzunehmen, erfolgt eine Einschreibung als Studierender im studienvorbereitenden Deutschkurs.

Diese Einschreibung ist nicht gleichzusetzen mit einer Studienplatzgarantie

Sie müssen sich auch bei Einschreibung in den Deutschkurs fristgerecht für ein Fachstudium bewerben und im Auswahlverfahren einen Studienplatz zugewiesen bekommen.