Vergabeverfahren

  Schreibblock RWTH Aachen

Die Durchführung des Vergabeverfahrens hängt von der Art des Studiums ab, also davon ob Sie einen Bachelor- oder Masterstudiengang belegen. Man unterscheidet unterschiedliche Vergabeverfahren.

 

Örtliche Vergabeverfahren für Bachelor-Studiengänge

Einige Studiengänge und Studienfächer sind an der RWTH Aachen zulassungsbeschränkt. Das bedeutet, dass die Anzahl der Studienbewerberinnen und Studienbewerber größer ist als die Zahl der Studienplätze. Die Zahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze legt das Land Nordrhein-Westfalen vor Beginn eines Semesters fest. In örtlichen Vergabeverfahren für Bachelor-Studiengänge werden anschließend die Studienplätze verteilt. Speziell zu diesem Bewerbungsverfahren bietet die Zentrale Studienberatung in jedem Jahr aktuelle Vorträge an.

 

Vergabe über Hochschulstart

Die Studienplätze in den Fächern Medizin und Zahnmedizin an der RWTH Aachen vergibt für unsere Hochschule Hochschulstart, die Stiftung für Hochschulzulassung an Bewerberinnen und Bewerber für das erste Semester eines Studiengangs. Wenn Sie Ihren Studienplatz in einem höheren Semester wechseln möchten, bewerben Sie sich direkt bei der RWTH Aachen auf einen eventuell frei werdenden Studienplatz. Speziell zu diesem Bewerbungsverfahren bietet die Zentrale Studienberatung in jedem Jahr aktuelle Vorträge an.

 

Vergabe für internationale Studieninteressierte

Sie haben nicht die deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsbürgerschaft eines EU-/EWG-Landes? Dann nehmen Sie an der RWTH Aachen an einem gesonderten Vergabeverfahren für Internationale für Studienplätze teil. Bewerben müssen Sie sich in jedem Fall, egal ob Sie ein Fach studieren möchten, das durch einen Numerus Clausus zulassungsbeschränkt ist, oder ob Sie ein frei zugängliches Fach studieren möchten. In jedem Fall ist somit eine fristgerechte Bewerbung erforderlich.

 

Vergabeverfahren Master

Mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss haben Sie die Möglichkeit, einen auf Ihren Abschluss aufbauenden Masterstudiengang an der RWTH Aachen zu beginnen. Während bei den zulassungsfreien Masterstudiengängen vor der Einschreibung ein Antrag auf Überprüfung der fachlichen Vorbildung gestellt werden muss, setzen die zulassungsbeschränkten Masterstudiengänge eine Bewerbung um einen Studienplatz voraus. Dieser folgt ein Vergabeverfahren für Masterstudiengänge.

 

Losverfahren

Sie haben die Frist für eine Bewerbung verpasst oder haben Ihre Bewerbungsunterlagen nicht fristgerecht eingereicht und wurden deshalb vom Vergabeverfahren ausgeschlossen? Dann haben Sie dennoch die Chance über das Losverfahren einen der eventuell noch zur Verfügung stehenden Studienplätze an der RWTH Aachen zu erhalten.