Informationen für Fördernde

  Der RWTH-Rektor überreicht eine Auszeichnung Patrick Randriamanampiosa

Dank der Beteiligung zahlreicher Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen am Bildungsfonds unterstützen wir hervorragend ausgebildete und engagierte Studierende unserer Hochschule mit einem Stipendium von 300 Euro pro Monat für mindestens zwei Semester.

Kontakt

Porträt Angela Poth

Name

Angela Poth

Leitung Stabsstelle

Telefon

work
+49 241 80-94389

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Susanne  Schuran

Name

Susanne Schuran

Koordinatorin Bildungsfonds

Telefon

work
+49 241 80 98166

E-Mail

E-Mail
 

Warum fördern?

Private Förderinnen und Förderer finanzieren dabei nur die eine Hälfte des Stipendiums, die andere Hälfte stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung über das Deutschlandstipendium bereit. Das heißt konkret: Pro 1.800 Euro, mit denen Sie uns unterstützen, erhalten wir weitere 1.800 Euro Zuschuss vom Bund.

 

Dadurch fördern wir eine Studierende oder einen Studierenden für ein Jahr mit insgesamt 3.600 Euro, also 300 Euro im Monat. Zusätzlich bietet ein ideelles Rahmenprogramm, welches begleitend für alle Stipendiatinnen und Stipendiaten angeboten wird, die Möglichkeit den Austausch zwischen Fördernden und Stipendiatinnen und Stipendiaten zu vertiefen.

Sind Sie interessiert, diese jungen Talente und Nachwuchskräfte kennenzulernen und zu fördern? Dann beteiligen Sie sich am Bildungsfonds!

 
 

Das sagen unsere Fördernden

  Portraitaufnahme von Anja Schumann Alexander Schmitt

„Das Deutschlandstipendium liefert wichtige Impulse für die Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Den Studierenden eröffnet das Stipendium Einblicke in den Arbeitsalltag. Durch den Kontakt zum fördernden Unternehmen erhalten Sie gleichzeitig eine Orientierungshilfe für den eigenen beruflichen Weg. Dafür bieten wir jedem Stipendiaten einen Mentor aus der Bosch Forschung an, der den Studierenden begleitet und unterstützt – sei es zu Fragen der persönlichen Stärken, Studienschwerpunkten, Praktika oder beruflichen Orientierung. Die RWTH ergänzt das Stipendium mit einem vielfältigen Rahmenprogramm wie etwa mit der jährlichen Stipendiaten Feier im Aachener Rathaus.“

Anja Schumann
Hochschulkoordinatorin Forschung & Vorausentwicklung – Robert Bosch GmbH

 
  Portraitaufnahme von Dr. Volker Gehring Rohl

DSA ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Lösungen zur Kommunikation mit elektrischen und elektronischen Fahrzeugkomponenten. Um Technologieführer zu bleiben, sind wir auf gut ausgebildeten Nachwuchs angewiesen. Auf Nachwuchs, der sich in die komplexe Welt der Fahrzeugdiagnose und das Zusammenspiel von Hardware und Software hineindenken möchte und im besten Fall schon Ideen für zukünftige Lösungen hat. Den Bildungsfonds sehen wir als Chance um mit motivierten und zielstrebigen Studierenden in Kontakt zu kommen. Sicherlich profitieren wir aber auch davon, dass unser Unternehmen dank des Bildungsfonds und der Förderung der Studierenden seinen Bekanntheitsgrad in der Region in den letzten Jahren deutlich steigern konnte.

Dr. Volker Gehring

Geschäftsführer DSA – Daten- und Systemtechnik GmbH

 
  Portraitaufnahme von Dr. Martin Vollmer Jo Röttger

Mehrwert für die Gesellschaft von heute und morgen zu schaffen erfordert kreative Köpfe. Daher liegt es uns besonders am Herzen, junge Wissenschaftler aktiv zu fördern, ihre Talente zu entwickeln und sie darin zu unterstützen, die Entdecker von morgen zu werden. Durch den aktiven Beitrag zum RWTH Bildungsfonds kann Clariant schon zu einem frühen Zeitpunkt Kontakte zu jungen Talenten knüpfen.

Dr. Martin Vollmer

Chief Technology Officer - Clariant International Ltd

 
 

  Portraitaufnahme von Ralf Wilms privat

Der Bildungsfonds und das Deutschlandstipendium gibt uns nicht nur die Möglichkeit hervorragende Studierende kennenzulernen und im besten Fall für uns zu gewinnen. Uns ist es ebenso wichtig jungen Menschen die Studienzeit mit einem kleinen finanziellen Beitrag zu erleichtern. Denn so können sie sich mehr auf ihr Studium konzentrieren und bessere Ergebnisse erzielen.

Ralf Wilms

Leiter Personalmarketing, MAN Diesel & Turbo SE

 
 

  Portraitaufnahme von Torsten Kronshage Steffen Schrägle

Wir unterstützen Stipendiaten der RWTH Aachen, weil… junge Talente zu fördern eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe ist und die Studierenden von heute die Nachwuchskräfte von morgen sind. Neben der finanziellen Förderung ermöglicht die ideelle Förderung Einblicke in spannende Arbeitsbereiche. Das Deutschlandstipendium bringt Stipendiatinnen, Stipendiaten und Förderer in einmaliger Weise zusammen.

Torsten Kronshage

Leiter Hochschulkooperationen – IBM Deutschland

 
  Portraitaufnahme von Professor Hans Adolf Friedrichs privat

Die RWTH-Stipendien sind eine Investition in die Zukunft der Allgemeinheit.

Professor Hans-Adolf Friedrichs

 
 

  Portraitaufnahme von Dr. Ludwig Pierkes Stefanie Mühlens

Während meiner Studien- und Promotionszeit an der RWTH Aachen habe ich viele Menschen kennengelernt, die mich gefordert und gefördert haben. Daher möchte ich nun etwas von dem, was ich erfahren habe, zurückgeben.

Dr. Ludwig Pierkes

 

Externe Links