RWTH-Research-Ambassador-Stipendien

Kontakt

Name

Daniel Holder

Leiter Team Amerika & Australien

Telefon

work
+49 241 80 90695

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Zielgruppe:
Doktorandinnen und Doktoranden
Studierende
Richtung / Ort:
Outgoings
 

Stipendienprogramm für Forschungsaufenthalte

Seit 2009 vergibt das International Office RWTH Ambassador Stipendien für Forschungsaufenthalte in den Schwerpunktländern USA und Kanada.

Im Rahmen des Programms werden Stipendien für RWTH-Studierende eines Diplom- oder Masterstudienganges sowie Doktorandinnen und Doktoranden vergeben. Angesprochen sind hochqualifizierte und motivierte Studierende, die ein Forschungspraktikum an einer renommierten Universität oder einer Forschungseinrichtung in einem der Schwerpunktländer planen und sich während des Aufenthalts als Botschafterin oder Botschafter der RWTH Aachen engagieren möchten. Das angestrebte Praktikum kann als Studienarbeit oder Praktikum angerechnet werden oder kann unabhängig vom regulären Curriculum durchgeführt werden. Ersteres bedarf der Abstimmung seitens des Studierenden mit dem zuständigen Prüfungsausschuss.

Programmziel

Ein RWTH Ambassador ist bereit, sich an der Gasthochschule und im Gastland als Botschaftlerin oder Botschafter zu engagieren. Dies ist beispielsweise die Vertretung der RWTH Aachen bei ausgewählten Veranstaltungen und Konferenzen um den Bekanntheitsgrad und den Ruf der Hochschule auszubauen und zu verbessern.

Das Stipendium in Höhe von 500 Euro monatlich richtet sich nach der Dauer des Aufenthalts und wird für maximal sechs Monaten gewährt. Das Stipendium wird auf Grundlage der Bewerbungsunterlagen vergeben.

Bewerbung

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Studierende der RWTH Aachen im Haupt-, Master oder Promotionsstudium
  • Sehr gute akademische Leistungen
  • Zusage für ein Praktikum in einer Forschungseinrichtung
  • Hohe Motivation, sich als RWTH-Botschafterin oder -Boschafter im RWTH Ambassador Program zu engagieren

Bitte reichen Sie folgende Bewerbungsmaterialen in englischer Sprache ein:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Notenspiegel
  • Praktikumsbestätigung
  • Empfehlungsschreiben

Im Motivationsschreiben sollte die angestrebte Forschungstätigkeit und die Motivation für das Programm dargestellt und begründet werden. Insbesondere sollten Ideen für die Tätigkeit als Botschafter der RWTH Aachen und die besondere Qualifizierung als RWTH Ambassador erläutert werden.

Die Bewerbung kann wie folgt eingereicht werden:

  • E-Mail bevorzugt (bitte alle Originale einscannen und in einem PDF-Dokument schicken)
  • Post
  • Abgabe im International Office

RWTH AACHEN UNIVERSITY
Dezernat 2.0 - International Office
RWTH Ambassador Program
Templergraben 57
52062 Aachen

Bewerbungsfristen

Bewerbungen können ab dem 1. Januar beziehungsweise dem 1. Juli für den jeweiligen folgenden Stichtag eingereicht werden.

Nach den folgenden Stichtagen werden die Stipendien vergeben: 1. Februar und 1. August.

Die Sitzungen der Auswahlkommission finden jeweils circa vier Wochen nach den Stichtagen statt.

Anmerkung

Bewerberinnen und Bewerber organisieren ihre Forschungstätigkeit und die Anerkennung der erbrachten Leistungen selbstständig. Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem jeweiligen Prüfungsausschuss auf, bevor Sie den Auslandsaufenthalt antreten.

 

Bitte beachten Sie

Die Doppelförderung eines Auslandsaufenthalts durch verschiedene Stipendienprogramme der RWTH Aachen oder anderer öffentlicher deutscher oder internationaler Förderorganisationen wie durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst, PROMOS und Stipendien der Partnerhochschule und des Gastlandes ist nicht möglich.