RWTH Aachen lädt Mädchen zum Schnupperstudium ein

13.01.2011

Kontakt

Telephone

work Phone
+49 241 80 99408

E-Mail

Für viele junge Frauen ist die Wahl eines technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengangs immer noch nicht selbstverständlich. Auch die RWTH Aachen will mit ihren Angeboten dazu beitragen, dass potenzielle Ressourcen und Fähigkeiten von Mädchen in bislang männerdominierten Bereichen besser gefördert und genutzt werden.

 

Am 1. Februar und am 2. Februar 2011 findet daher wieder das Schnupper-studium für Schülerinnen an der RWTH statt, das seit 15 Jahren ein Teil der Schulaktivitäten der Aachener Hochschule ist.

Beim Schnupperstudium haben Schülerinnen der Oberstufe die Chance, Studien- und Karrieremöglichkeiten in technischen und naturwissenschaftlichen Studien-gängen kennen zu lernen. Wissenschaftlerinnen der RWTH vermitteln in Work-shops theoretische Inhalte verbunden mit praktischen Übungen. Sie erläutern zudem mögliche berufliche Perspektiven als Ingenieurin oder Naturwissenschaftlerin. Die Workshops können nachmittags zu Fachrichtungen wie Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Informatik, Architektur, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektro- und Informationstechnik, Werkstoffwissenschaften und Rohstofftechnik besucht werden.

Zudem können die Mädchen am Programm der parallel durchgeführten Beratungs-tage der RWTH für Schüler und Schülerinnen teilnehmen, dort finden vormittags Studiengangpräsentationen und eine Informationsmesse statt. In Abstimmung mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung handelt es sich beim Schnupper-studium für Schülerinnen an der RWTH Aachen um einen Unterricht am anderen Ort. Eine Anmeldung zu den Workshops ist bis zum 24. Januar 2011 erforderlich.