Verbindungsbüros und Überseeaktivitäten

 

Als traditionell international ausgerichtete Hochschule verfügt die RWTH Aachen über zahlreiche internationale Partnerschaften und Kontakte. In den Bestrebungen, die Hochschule weiter zu internationalisieren und proaktiv das Netzwerk der RWTH Aachen weltweit auszubauen, spielen das Verbindungsbüro unserer Hochschule in Peking sowie die Überseeaktivitäten, also die Studienexporte oder der Aufbau von Hochschulen in anderen Ländern, eine wichtige Rolle.

Verbindungsbüro

Die Verbindungsbüros pflegen und entwickeln die Kooperationen mit Partnerinnen und Partnern vor Ort, dienen Studieninteressierten als erste Anlaufstelle für Fragen zur Bewerbung und Zulassung, betreuen die Alumni-Netzwerke in den Regionen und unterstützen RWTH-Studierende und Forschende bei ihren Aufenthalten vor Ort. Derzeit unterhält die RWTH Aachen ein Verbindungsbüro in China.

Studienexport und Hochschulaufbau

Mit der Thai German Graduate School besteht ein langjähriger Studienexport in Thailand. Mit der German University of Technology in Oman, kurz GUtech, baut die RWTH Aachen eine eigene Hochschule nach Vorbild der RWTH Aachen im Oman auf.

 

Verwandte Themen