So vergibt die RWTH ihre Studienplätze für Studiengänge in nicht-medizinischen Fächern

Kontakt

ZSB-Gebäude

Telefon

work
+49 241 80 94050

E-Mail

E-Mail
 

Alle Studienplätze außer Medizin und Zahnmedizin vergibt die RWTH selbst. Wie funktioniert die Bewerbung? Und wie entscheidet die RWTH, wem sie eine Zulassung ausspricht? Wer das verstanden hat, kann seine Chancen besser einschätzen und richtig nutzen.

Schritt für Schritt erklärt

Verständlich und anschaulich stellen wir Ihnen die Studienplatzvergabe, die Sonderregelungen für Dienstleistende und Grundsätzliches zur Bewerbung über das Dialogorientierte Serviceverfahren und die Einschreibung vor. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen nur für die unten angegebene Zielgruppe gilt!

Von Abidurchschnitt bis Zulassung – die Programmpunkte im Überblick:

  • Das Märchen von Wartezeit und Abinote oder: Wie entsteht ein NC?
  • Von Besten und Geduldigen: Ranglisten und Sortierkriterien
  • „Zum Ersten - zum Zweiten – zum Dritten“: das Losverfahren
  • Studienplätze auf Eis: Freiwilligendienste und bevorzugte Zulassung
  • Von Vollmacht bis Vorkurse: Einschreibung und Studienbeginn
Das Wichtigste im Überblick
Zielgruppe Abiturientinnen und Abiturienten, deutsche Staatsangehörige oder EU/EWR-Staatsangehörige mit internationalem Schulabschluss
Ort Seminarraum I der Zentralen Studienberatung ZSB
Templergraben 83 , Erdgeschoss
Referentin Katinka Mayr, Studienberaterin
Anmeldung nicht erforderlich
 

Achtung! Keine Beratung zum Bewerbungsportal

Da das neue Bewerbungsportal der RWTH sich an die speziellen Konditionen jedes einzelnen Bewerbungsvorgangs anpasst, kann der Vortrag keine detaillierten Fragen zu individuellen Bewerbungsvorgängen beantworten.