Bewerbung Bachelor und Staatsexamen

 

Online-Bewerbung

Freischaltung für das Sommersemester 2018 zum 4. Dezember 2017.

Hier können Sie den aktuellen Bearbeitungsstatus Ihrer Bewerbung einsehen und werden über noch fehlende Unterlagen informiert. Wir empfehlen Ihnen, vor Ablauf der Nachreichfrist (SoSe 20.1. beziehungsweise WiSe 20.7.) den Bearbeitungsstand in der Statusabfrage zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass keine Unterlagen fehlen und Sie am Vergabeverfahren teilnehmen können.

Das Studierendensekretariat informiert nur über die Statusabfrage über fehlende Unterlagen. Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung, den Bewerbungsstatus regelmäßig zu kontrollieren.

 

Internationale Studieninteressierte

Den Bewerbungsprozess für alle anderen internationale Studieninteressierten erläutern wir Ihnen unter:

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 94515

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Kim Peters

Telefon

work
+49 241 80 94105

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 94020

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 94107

E-Mail

E-Mail
 

Bei der Bewerbung um einen Studienplatz wird nicht nur zwischen bundesweit zulassungsbeschränkten und örtlich zulassungsbeschränkten Studiengängen unterschieden, sondern auch nach unterschiedlichen Bewerbungsprozessen für eine Bewerbung im ersten Fachsemester sowie in höheren Fachsemestern.

Bundesweit zulassungsbeschränkte Studiengänge (Zahnmedizin und Medizin)

Die Stiftung für Hochschulzulassung vergibt die Studienplätze in den Fächern Medizin und Zahnmedizin nach einem bundesweiten Auswahlverfahren.

Ihre Bewerbung für das erste Fachsemester reichen Sie bitte über Hochschulstart ein. Bei Hochschulstart gelten für das Wintersemester 2018/19 folgende Bewerbungsfristen:

  • für Bewerberinnen und Bewerber, die die Hochschulzulassungsberechtigung vor dem 16. Januar 2018 erworben haben: 31. Mai 2018
  • für Bewerberinnen und Bewerber, die die Hochschulzulassungsberechtigung nach dem 15. Januar 2018 erworben haben: 15. Juli 2018

Speziell zu diesem Bewerbungsverfahren bietet die Zentrale Studienberatung in jedem Jahr aktuelle Vorträge an.

Eine Bewerbung für ein höheres Fachsemester richten Sie bitte unbedingt direkt an das Studierendensekretariat der RWTH Aachen. Wie das geht, erklären wir Ihnen auf unserer Webseite zur Bewerbung für ein höheres Fachsemester.

Örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge

Um einen Studienplatz in einem an der RWTH Aachen zulassungsbeschränkten Studiengang zu erhalten, müssen Sie sich direkt bei der RWTH Aachen bewerben. Auf unseren Webseiten haben wir alle Informationen zur Bewerbung für das erste Fachsemester sowie die Bewerbung für ein höheres Fachsemester für Sie zusammengestellt. Auf diesen Seiten erfahren Sie auch mehr über die gültigen Bewerbungsfristen und erhalten Informationen zur Studienaufnahme.

Dialogorientiertes Serviceverfahren (DoSV)

Die RWTH Aachen nimmt zum Wintersemester 2018/19 mit den folgenden Studiengängen am „Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV)“ der Stiftung für Hochschulzulassung teil:

  • Psychologie (Bachelor of Science)
  • Betriebswirtschaftslehre/ Business Administration (Bachelor of Science)
  • Biologie (Bachelor of Science)

Sollten Sie sich für einen der oben genannten Studiengänge interessieren, finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Bewerbung sowie eine hilfreiche Checkliste auf der Webseite der RWTH Aachen unter www.rwth-aachen.de/dosv.