Begrüßungsworkshop für Neuberufene

  Personen lachen am Stehtisch Thilo Vogel

Vernetzung und interdisziplinärer Austausch wird an der RWTH groß geschrieben. Der Rektor im Gespräch mit Neuberufenen.

Kontakt

Dagmar Grübler

Name

Dagmar Grübler

Karriereentwicklung

Telefon

work
+49 241 80-99120

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Nicole Richter

Name

Nicole Richter

Welcome und Dual Career Service

Telefon

work
+49 241 80 99121

E-Mail

E-Mail
 

Der Begrüßungsworkshop für neuberufene Professorinnen und Professoren

In unserem Begrüßungsworkshop heißen der Rektor der RWTH, Herr Professor Schmachtenberg, und der Kanzler, Herr Nettekoven, Sie als neu berufene Professorin oder neu berufenen Professor herzlich willkommen. Die Hochschulleitung informiert Sie über die strategische Ausrichtung der RWTH Aachen und diskutiert mit Ihnen gemeinsam die zukünftigen Herausforderungen an unserer Hochschule. Unsere Prorektorinnen und Prorektoren stellen Ihnen konkrete Projekte zum Beispiel aus den Bereichen Lehre, Personalentwicklung und Forschung vor.

Der Begrüßungsworkshop findet im Frühjahr jedes Jahres in unserem Gästehaus, der Villa Königshügel, statt. Sie haben unter anderem die Gelegenheit, Serviceeinrichtungen der RWTH Aachen, die Sie in Ihrer Tätigkeit unterstützen, kennen zu lernen. Dabei stehen Ihnen die Dezernentinnen und Dezernenten für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung. Während einer Bustour über das Campusgelände bekommen Sie eine Übersicht über die weiträumigen Hochschulstandorte und die ambitionierten Bauvorhaben der RWTH.

Darüber hinaus haben Sie während der Pausen und gemeinsam durchgeführten Workshops die Gelegenheit, Ihre ebenfalls neu berufenen Kolleginnen und Kollegen besser kennen zu lernen und sich über Ihre Forschungsschwerpunkte auszutauschen. Viele gemeinsame Projekte haben im Begrüßungsworkshop ihren Anfang genommen.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie beim nächsten Begrüßungsworkshop willkommen heißen können.

Sehr gut gefallen hat mir, dass sich der Rektor und der Kanzler so viel Zeit für persönliche Gespräche genommen haben. Ich konnte wertvolle Kontakte knüpfen und bin beeindruckt von der mir entgegengebrachten Wertschätzung. Insgesamt ein tolles Angebot!

Professorin Miriam Agler-Rosenbaum