Anmeldung

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 90710

E-Mail

E-Mail
 

Anmeldeverfahren für Bachelor und Master

Als Studierende in Bachelor- oder Masterstudiengängen melden Sie sich in der Regel mit Beginn des Semesters bis spätestens Ende November beziehungsweise Ende Mai über RWTHonline an. Bitte beachten Sie die abweichenden Fristen für das Sommersemester 2019. Üblicherweise müssen Sie sich sowohl zu Prüfungsveranstaltungen, also zur Klausur oder Seminararbeit, als auch zu Lehrveranstaltungen, etwa zur Vorlesung, Übung oder zum Seminar, separat anmelden. Bitte beachten Sie hierzu die Anleitungen im RWTHonline-Dokuportal.

Detaillierte Informationen finden Sie in Ihrer studiengang- oder fachspezifischen Prüfungsordnung beziehungsweise der entsprechenden Übergreifenden Prüfungsordnung, die Sie bei den Amtlichen Bekanntmachungen einsehen können. Bei weiteren Fragen können Sie sich auch an Ihre Fachstudienberatung wenden.

Beachten Sie bitte, dass die Fristen zur Anmeldung nicht einheitlich geregelt sind. Diese können sich daher von Anmeldeverfahren zu Anmeldeverfahren unterscheiden. Welche Frist genau gilt, entnehmen Sie der Prüfungsveranstaltung, für die Sie sich anmelden möchten.

Die Fristen zur Abmeldung sind in der Regel einheitlich: Sie können sich in der Regel bis spätestens drei Werktage vor dem Prüfungstermin von der Prüfung abmelden oder mit einem Prüfungsausschuss-Beschluss oder ärztlichem Attest von der Prüfung zurücktreten. Allgemeine Informationen dazu finden Sie auf der Seite Abmeldung & Rücktritt. Welche genauen Regelungen bezüglich Abmeldung und Rücktritt für Ihren Studiengang vorgesehen sind, entnehmen Sie bitte Ihrer studiengang- oder fachspezifischen Prüfungsordnung beziehungsweise der entsprechenden Übergreifenden Prüfungsordnung, die Sie bei den Amtlichen Bekanntmachungen einsehen können.

Fristen zur Prüfungsanmeldung im Sommersemester 2019

Im Sommersemester 2019 startet die Prüfungsanmeldung am 1. April und endet für den ersten Prüfungstermin am 14. Juni. Ausgenommen sind einzelne Prüfungsveranstaltungen mit vorgelagerten Anmeldefristen, wie zum Beispiel einige Seminare oder Praktika. Bitte beachten Sie auch Informationen hierzu von ihrer Fakultät oder Fachgruppe.

 

Anmeldung für Wiederholungstermine im selben Semester

Wenn es während einer Prüfungsphase zwei Prüfungstermine für eine Prüfung gibt, können Sie sich direkt bei der Anmeldung für einen Termin entscheiden.

Wenn es in einer Prüfungsphase zwei Termine für eine Prüfung gibt und Sie im ersten Termin nicht bestanden haben oder eine Abmeldung oder ein Attest eingereicht haben, können Sie sich bis sieben Tage vor Prüfungsdatum zum zweiten Termin anmelden. Wenn vom Prüfer beziehungsweise der Prüferin kein konkretes Prüfungsdatum angegeben wurde, bitten wir Sie, auf die aktuellen Termine zu achten.

Anmeldung von Auflagenprüfungen, vorgezogenen Masterleistungen und Prüfungen im Rahmen von Studienplanänderungen

Auflagenprüfungen können die Studierenden selbständig über den Curriculum Support in RWTHonline anmelden.

Es sollen alle vorgezogenen Masterleistungen im Curriculum Support angemeldet werden. Derzeit sind noch nicht alle Module im System zur selbständigen Anmeldung freigeschaltet. Prüfen Sie bitte im Vorfeld, ob Sie alle Module, die Sie anmelden möchten, im Curriculum Support einsehen können. Wenn ja, melden Sie die Prüfungen eigenständig innerhalb der regulären Anmeldefristen (1. April 2019 bis 14. Juni 2019 für den ersten Termin. Zweiter Termin bis zu sieben Tage vor dem Prüfungsdatum) über den Curriculum Support an. Wenn nein, wenden Sie sich innerhalb der regulären Anmeldefristen an das ZPA, damit die fehlenden Module eingehängt werden und im Anschluss Sie sich selbständig anmelden können.

Wenn die Studierenden eine oder mehrere Prüfungen im Rahmen von Studienplanänderung anmelden wollen, muss der Bescheid vom Prüfungsausschuss vor der Anmeldung beim Zentralem Prüfungsamt vorgelegt werden. Die Sachbearbeiterin oder der Sachbearbeiter schaltet den entsprechenden Bereich in ihrem Curriculum Support frei. Im Anschluss können Sie sich dann innerhalb der regulären Anmeldefrist eigenständig zu der entsprechenden Prüfungsleistung anmelden.

Für Studierende, die ab dem Sommersemester 2016 erstmalig einen Bachelorstudiengang aufnehmen, gilt, dass nur Module im Umfang von maximal 30 CP vorgezogen werden dürfen.

Bitte beachten Sie: Für zulassungsbeschränkte Masterstudiengänge können keine Module vorgezogen werden. Es handelt sich zurzeit um die Masterstudiengänge Betriebswirtschaftslehre, Biotechnologie und Lehr- und Forschungslogopädie.

Mündliche Ergänzungsprüfung für Bachelor- und Masterstudierende

Alle Bachelor- und Masterprüfungsordnungen sehen eine mündliche Ergänzungsprüfung vor. Diese können Sie nutzen, wenn Sie die zweite Wiederholung einer schriftlichen Prüfung mitgeschrieben und nicht bestanden haben. Mit der Teilnahme an dieser mündlichen Ergänzungsprüfung können Sie die nicht bestandene zweite Wiederholungsprüfung noch mit der Note 4.0 abschließen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite zur mündlichen Ergänzungsprüfung.

 

Hier können Sie Ihre Prüfungstermine einsehen:

  1. In RWTHonline in der Applikation Prüfungsanmeldung im ersten Reiter sehen Sie einen Überblick über die Prüfungstermine, zu denen Sie bereits angemeldet sind.
  2. Nach Prüfungsterminen suchen können Sie ebenfalls in RWTHonline, und zwar in der Applikation Prüfungsanmeldung im zweiten Reiter.
  3. In der Applikation Studienübersicht (Curriculum Support) können Sie die Prüfungstermine ebenfalls einsehen. Eine detaillierte Anleitung, wie Sie die Informationen einsehen können, finden Sie im RWTHonline-Dokuportal.
  4. Die Prüferinnen und Prüfer sollten Sie natürlich ebenfalls über die Prüfungstermine informieren können.

 

Vertretung durch bevollmächtigte Person

Wenn Sie sich aus einem wichtigen Grund nicht persönlich im ZPA anmelden können, lassen Sie sich durch eine bevollmächtigte Person vertreten oder schicken Sie die Anmeldung per Fax oder Brief an das ZPA. Bitte denken Sie daran, die Anmeldung zu unterschreiben und eine Kopie Ihres Studierendenausweises beizufügen.

 

Häufige Fragen zur Prüfungsanmeldung

Kann ich mich telefonisch zu einer Prüfung an- oder abmelden?

Nein, Sie können sich nicht telefonisch an- oder abmelden. Aber je nach Abschluss und Anmelderegelung Ihres Studiengangs können Sie sich innerhalb der für Sie geltenden Frist über RWTHonline anmelden.

Wie finde ich heraus, wie und wo ich mich zu einer Prüfung anmelden muss?

Die Anmeldemodalitäten finden Sie in Ihrer Prüfungsordnung. Normalerweise erfahren Sie diese aber auch von Ihren Prüferinnen oder Prüfern. Falls diese Ihnen nicht weiterhelfen können, wenden Sie sich an Ihre Fachstudienberatung.

Ich habe mich zur Lehrveranstaltung, zum Beispiel einer Vorlesung oder einer Übung, über RWTHonline angemeldet. Muss ich mich in RWTHonline gesondert zur Prüfung anmelden?

Ja, üblicherweise müssen Sie sich zur Prüfung gesondert anmelden. Eine Anmeldung zu einer Lehrveranstaltung bedeutet nicht, dass Sie automatisch zur Prüfung angemeldet sind.

Wo sehe ich für welche Prüfungen ich angemeldet bin?

Melden Sie sich in RWTHonline für Prüfungen an. Unter der Applikation Prüfungsanmeldung finden Sie eine Übersicht der angemeldeten Prüfungen. Eine detaillierte Anleitung finden Sie im RWTHonline-Dokuportal. Weitere Informationen finden Sie bei den Hinweisen zur Kontrolle der Prüfungsanmeldung.

Kann ich eine Prüfung wiederholen, die ich bereits bestanden habe, um meine Note zu verbessern?

In den Bachelor- und Masterstudiengängen ist eine Notenverbesserung nicht möglich.