Russland

 

Russland ist ein Schwerpunktland der Internationalisierungsstrategie der RWTH. Die Zusammenarbeit mit russischen Universitäten und Forschungseinrichtungen spielt daher eine herausragende Rolle.

Kontakt

Name

Benjamin Pietsch

Internationale Hochschulbeziehungen

Telefon

work
+49 241 80 90686

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Andrij Pich

Rektoratsbeauftragter für die Zusammenarbeit mit Russland

Telefon

work
+49 241 80 23310

E-Mail

E-Mail
 

Allgemeine Information über Russland

Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen allgemeinen Überblick über Russland verschaffen:

Information zum Studium in Russland

Praktika

Allgemeine Hinweise zu Auslandspraktika finden Sie auf den RWTH-Seiten zu Auslandspraktika. Auf den Webseiten des DAAD finden Sie ebenfalls eine ausführliche Übersicht zu Vermittlungs- und Fördermöglichkeiten für Praktika im Ausland. Das Career Center veröffentlicht manchmal Praktikumsangebote für Russland.

Je nach Ihrer Fachrichtung können die Organisationen IAESTE und AIESEC Ihnen einen passenden Praktikumsplatz vermitteln.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst, kurz DAAD, hat eine Außenstelle in Moskau, wo Sie weitere Hinweise finden könnten.

Gegebenenfalls vermittelt die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer Praktika.

DAAD - Go East

Der Deutsche Akademische Austauschdienst fördert im Rahmen von Go East seit 2012 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Praktikantenvermittlung im Programm Russland in der Praxis. Nach einer erfolgreichen Pilotphase wird das Programm in Kooperation mit der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer Moskau sowie der Moskauer Higher School of Economics fortgeführt.

Forschung

Visa

Sprache

Das Sprachenzentrum der RWTH bietet Sprachkurse für verschiedene Lernstufen.
Das interkulturelle Centrum Aachener Studierender, INCAS, vermittelt Sprachtandems.

Kontakt mit russischsprachigen Studierenden

Vereinigung Russischsprechender Studenten Aachens (VeRSA)
VeRSA on Facebook
VeRSA auf VK
VeRSA Newsletter abonnieren

Im Rahmen des BeBuddy-Programms haben Sie die Möglichkeit, russische Austauschstudierende kennenzulernen.