Weitere Seed Fund Projekte

 

Um die Entwicklung und Forschung neuer Energiesysteme und Technologien voran zu bringen, wurden innerhalb von JARA-ENERGY durch Mittel der Exzellenzinitiative (ZUKII) zwei weitere Seed Fund Ausschreibungen gestartet. Hieraus wurden insgesamt sechs Projekte mit einem Gesamtfördervolumen von einer Millionen Euro bewilligt.

Seed Funds "Transition to Renewable Energy"

In diesem ersten Seed Funds-Aufruf wurden drei Projekte bewilligt. Die Projekte haben eine Laufzeit von zwei Jahren und ein Volumen von je 250.000 Euro Förderung.

  • Projekt „Power-2-Fuel“
    • RWTH Aachen: Prof. Walter Leitner (ITMC), Prof. Alexander Mitsos, Ph.D. (AVT), Prof. Regina Palkovits (ITMC), Prof. Stefan Pischinger (VKA), Prof. Matthias Wessling (AVT)
    • Forschungszentrum Jülich: Prof. Rüdiger Eichel (IEK-9), Prof. Detlef Stolten (IEK-3)

Mehr Informationen

  • Projekt „Competence Center for self-reliant Power Generation from Volatile Renewable Energy Sources“
    • RWTH Aachen: Prof. Dirk Abel (IRT), Prof. Georg Jacobs (CWD), Prof. Wolfgang Schröder (AIA), Prof. Manfred Christian Wirsum (IKDG), Prof. Rik De Doncker (PGS)
    • Forschungszentrum Jülich: Prof. Detlef Stolten (IEK-3)

Mehr Informationen

  • Projekt „Technology Based Energy Systems Analysis“
    • RWTH Aachen: Prof. Alexander Mitsos, Ph.D. (AVT), Prof. Peter Kukla, Ph.D. (EMR), Prof. Albert Moser (IAEW), Prof. Armin Schnettler (IFHT), Prof. Georg Jacobs (CWD), Prof. Daniel Barben (IPW), Prof. Regina Palkovits (ITMC), Prof. Reinhard Madlener (FCN), Prof. André Bardow (LTT), Prof. Stefan Pischinger (VKA), Prof. Paul Thomes (WST)
    • Forschungszentrum Jülich: Prof. Detlef Stolten (IEK-3)

Mehr Informationen

Seed Funds „Energy transformation towards renewables and distributed generation“

Im Nachgang zum zweiten Seed Fund Call wurden drei Projekte bewilligt. Das Fördervolumen hierbei beträgt insgesamt 250.000 Euro.

  • JARA-Start-Projekt (Budget 50.000 EUR, Laufzeit: ein Jahr) „Measurement of boundary layer profiles to predict mixed convection losses on solar tower power plants“
    • RWTH Aachen: Prof. Reinhold Kneer
    • Forschungszentrum Jülich: Prof. Hans-Josef Allelein
  • JARA-Projekt (Budget je 100.000 EUR, Laufzeit: 2 Jahre) „Electrolyte-Cathode Interfaces in All-Solid-State Li Batteries“
    • RWTH Aachen: Dr. Johan Persson
    • Forschungszentrum Jülich: Dr. Martin Finsterbusch, Dr. Sandra Lobe

Mehr Informationen

  • „CO2-free hydrogen production with integrated H2 separation & storage“
    • RWTH Aachen: Prof. Regina Palkovits
    • Forschungszentrum Jülich: Prof. Peter Wasserscheid