Tokyo Tech Summer Program

Kontakt

Name

Bettina Dinter

Leiterin Team Asien & Afrika

Telefon

work
+49 241 80 90812

E-Mail

E-Mail
 

Die renommierte Parteihochschule Tokyo Institute of Technology, kurz Tokyo Tech, bietet RWTH-Studierenden mit sehr guten Studienleistungen in den Bereichen Ingenieur- und Naturwissenschaften die Möglichkeit, am Tokyo Tech Summer Program 2018 teilzunehmen. Es gibt zwei Programmlinien:

A: Kurs-orientiertes, vierwöchiges Programm

Zielgruppe

Bachelor-Studierende ab dem dritten Semester mit hervorragenden Studienleistungen

Es handelt sich um ein vierwöchiges Programm bei dem Kurse zu Themen im Bereich „Environment & Energy“ oder „Engineering Design“ sowie Japanisch-Sprachkurse angeboten werden. Die Kurse werden aus Vorträgen, Gruppenarbeit, Besichtigungen und vielem mehr bestehen.

Die Gebühren liegen bei 180.000 Japanischen Yen. Sie können sich für ein JASSO-Stipendium bewerben.

Bewerbungsverfahren

Bitte schicken Sie bis zum 25. Januar 2018 die folgenden Unterlagen auf Englisch und in einem PDF-Dokument an Frau Bettina Dinter im International Office:

  • RWTH Bewerbungsformular
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Notenbescheinigung
  • Empfehlungsschreiben einer Professorin oder eines Professors der RWTH

Es können nur vollständige und formal korrekte Bewerbungen berücksichtigt werden.

Nach der Vorauswahl im International Office wird Ihre Bewerbung an das Tokyo Tech weitergeleitet. Gegebenenfalls müssen dann weitere Unterlagen bereitgestellt werden. Die finale Entscheidung trifft die Tokyo Tech.

Zeitraum des Programms

5. Juni bis 10. August 2018

Dauer des Programms

vier Wochen

Bewerbungsfrist

Im International Office: 25. Januar 2018

Bewerbungsfrist

An der TokyoTech: 31.01.2018

B: Forschungsorientiertes, zehnwöchiges Programm

Zielgruppe

Bachelor-Studierende im mindestens fünften Semester mit hervorragenden Studienleistungen oder Master-Studierende

Es handelt sich um ein forschungszentriertes Programm in den Bereichen Ingenieur- und Naturwissenschaften. Die Studierenden haben die Möglichkeit, unter Betreuung eines Supervisors individuelle Forschungsprojekte durchzuführen.

Die Gebühren liegen bei 210.000 bis 290.000 Japanischen Yen. Sie können sich für ein JASSO-Stipendium bewerben.

Bewerbungsverfahren

Bitte schicken Sie bis zum 25. Januar 2018 die folgenden Unterlagen auf Englisch und in einem PDF-Dokument an Frau Bettina Dinter im International Office:

  • RWTH Bewerbungsformular
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Notenbescheinigung
  • Betreuungszusage und Empfehlungsschreiben einer Professorin oder eines Professors der RWTH

Es können nur vollständige und formal korrekte Bewerbungen berücksichtigt werden.

Nach der Vorauswahl im International Office wird Ihre Bewerbung an das Tokyo Tech weitergeleitet. Gegebenenfalls müssen dann weitere Unterlagen bereitgestellt werden. Die finale Entscheidung trifft die Tokyo Tech.

Zeitraum des Programms

5. Juni bis 10. August 2018

Dauer des Programms

zehn Wochen

Bewerbungsfrist

Im International Office: 25. Januar 2018

Bewerbungsfrist

An der TokyoTech: 31.01.2018